Browsing Tag

Lesemonat

Bücher

[Bücher] Lesemonat November 2017

*Rezensionsexemplar

Der November war irgendwie besonders trüb und grau, was ich aber gar nicht schlimm finde, denn eigentlich liebe ich so ein Wetter. Man kann sich ohne schlechtes Gewissen mit einer Tasse Tee und einem Buch auf die Couch kuscheln und den Tag genießen. Gelesen habe ich 13 Bücher und ein Hörspiel quer durch alle möglichen Genres.

Statistik November 2017

Anzahl Bücher: 13 (+1 Hörspiel)
Anzahl Seiten: 5482
Seiten pro Tag: 183

Gelesenes

Der November war ein sehr gemischter Monat, denn von New Adult über Weihnachtsroman bis hin zu meinen üblichen Thriller war alles vertreten. Ein paar Bücher haben mich etwas enttäuscht, aber im Allgemeinen bin ich sehr zufrieden mit meinen gelesenen Büchern. Flop des Monats war eindeutig ‚Memory Game‘.


Brigitte Riebe – Marlenes Geheimnis* (Rezension)

Tess Gerritsen – Blutzeuge* (Rezension)

Jussi Adler-Olsen – Erbarmen (Rezension)

Thomas Olde Heuvelt – Hex* (Rezension)

Nele Neuhaus – Im Wald* (Rezension)

Jennifer L. Armentrout – Deadly Ever After* (Rezension)

Sarah Morgan – Lichterzauber in Manhattan* (Rezension)

Laura Kneidl – Berühre mich. Nicht* (Rezension)

Samantha King – Sag, wer stirbt* (Rezension)

Margaret Atwood – Der Report der Magd (Rezension)

Deon Meyer – Fever* (Rezension)

Felicia Yap – Memory Game – Erinnern ist tödlich* (Rezension)

Gehörtes

Was habe ich mich auf die dritte, und leider letzte, Staffel von Monster 1983 gefreut! Leider hatte ich es super schnell fertig gehört. Die Hörspiele gehören aber definitiv zu denen, die ich nochmal anhören werde irgendwann.

Ivar Leon Menger – Monster 1983 Staffel 3 (Rezension)

Neuzugänge

Die Neuzugänge fallen diesen Monat sehr zahlreich aus, da ich vor allem bei einigen Reihen zugeschlagen habe – einige Jugend-Fantasy Bücher, aber auch meine geliebten Thriller, die eigentlich in keinem Monat fehlen dürfen. Begonnen habe ich bereits ‚Jeden Tag gehörst du mir‘ und ‚Das Apartment‘.

Katharina Peters – Toteneis (Hannah Jakob #5)

Jonathan Strout – Lockwood & Co. Reihe #1-5

Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe #1 & 2

Sarah J. Maas – Throne of Glass #1-4

S. L. Grey – Das Apartment*

Alex Lake – Jeden Tag gehörst du mir*

Holly Martin – Weihnachtsküsse in White Cliff Bay*

Sarah Lark – Das Geheimnis des Winterhauses*

Belinda Pollard – Verschollen in der Poison Bay*

Nancy Bush – Detective Rafferty #1-3

Thomas Elbel – Der Todesmeister*

Bücher

[Bücher] Lesemonat Oktober 2017

*Rezensionsexemplar

Der Oktober ist vorbei und ich habe mich wieder mal quer durch die Genres gelesen. Insgesamt bin ich recht zufrieden mit meiner Auswahl, auch wenn der Monat mit einem Flop für mich angefangen hat (Sasha Marianna Salzmann – Außer sich*). Mein Monatshighlight sind 2 Bücher geworden – der neue Fitzek, für den ich nicht mal einen Tag gebraucht habe und Breakthrough* von Michael Grumley, welches ein toller Auftakt einer Serie war.

Statistik Oktober 2017

Anzahl Bücher: 11
Anzahl Seiten: 3814
Seiten pro Tag: 123


Gelesenes

Sasha Marianna Salzmann – Außer sich* (Rezension)

Laura Adrian – Nur die Hölle könnte schlimmer sein

Michael Grumley – Breakthrough* (Rezension)

Caroline Kepnes – YOU – Du wirst mich lieben* (Rezension)

Robert McCammon – Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal* (Rezension)

Stephen King – Gwendys Wunschkaten (Rezension)

Lena Greiner – Verschieben Sie die Deutscharbeit – Mein Sohn hat Geburtstag!

Mary E. Pearson – Die Gabe der Auserwählten* (Rezension)

Sebastian Fitzek – Flugangst 7A (Rezension)

Colson Whitehead – Underground Railroad* (Rezension)


Gehörtes

James Patterson – …denn zum Küssen sind sie da


Neuzugänge

Die Neuzugänge sind diesen Monat förmlich explodiert. Das liegt einerseits an einigen Rezensionsexemplaren, aber ich habe auch bei den Kindle Deals zugeschlagen. Ich stöber unheimlich gerne bei den eBook Deals und freue mich immer wenn es jeden Freitag neue eBooks der Woche gibt, oder zum neuen Monat die Kindle Deals des Monats. Einige Bücher der Neuzugänge habe ich bereits gelesen. Mit in den November nehme ich Marlenes Geheimnis von Brigitte Riebe, welches ich etwa zur Hälfte durchhabe und mir bisher sehr gut gefällt.

Sebastian Fitzek – Flugangst 7A

Val McDermid – Der Sinn des Todes

Julia Williams – Ein Weihnachten zum Glücklichsein*

Sarah Morgan – Lichterzauber in Manhattan*

Nele Neuhaus – Im Wald*

Caroline Kepnes – YOU – Du wirst mich lieben*

Mary E. Pearson – Die Gabe der Auserwählten #3*

Deon Meyer – Fever*

Colson Whitehead – Underground Railroad*

Felicia Yap – Memory Game – Erinnern ist tödlich*

C. J. Daugherty – Night School #2: Der den Zweifel säht

C. J. Daugherty – Night School #4: Um der Hoffnung willen

Kazuaki Takano – Extinction

Anne Jacobs – Die Tuchvilla #1

Brigitte Riebe – Marlenes Geheimnis*

Bücher, Hörbücher

[Bücher] Lesemonat September 2017

*Rezensionsexemplar

Mein Lesemonat hat sich einer kleinen Veränderung unterzogen. In Zukunft möchte ich euch im Lesemonat nicht mehr komplette Rezensionen zeigen. Zwar hatte ich in der Vergangenheit schon ein 2-wöchiges Format eingeführt, jedoch sind auch in diesen Posts noch recht viele Bücher vertreten. Das war mir auf Dauer einfach zu unübersichtlich und auch zu komprimiert, wenn man bedenkt, dass Bücher und Lesen eigentlich den Großteil meiner Freizeit ausmachen.

In Zukunft möchte ich die Gewichtung also gerne etwas anders legen. Der Lesemonat wird eine Übersicht meiner gelesenen Bücher beinhalten, die gewohnte Statistik und ich möchte die Neuzugänge des Monats einbinden. Rezensionen werde ich weiterhin schreiben, allerdings in Form von Einzelpostings, was den Büchern einfach mehr gerecht wird, wie ich finde. Sollte es also schon Rezensionen zu einem Buch geben, werde ich ihn im Lesemonat verlinken. Bei Büchern, die zu einer kurzen bzw. abgeschlossenen Reihe gehören würde ich gerne zu Reihenrezensionen übergehen, es sei denn ein einzelnes Buch hat mich so sehr begeistert, dass es ein wenig Einzelruhm verdient hat. So eine Reihenrezension findet ihr z.B. bereits über die Trinity Reihe von Audrey Carlan.

Statistik September 2017

Anzahl Bücher: 13
Anzahl Seiten: 6384
Seiten pro Tag: 212

Gelesenes

Nachdem ich nun endlich meine Masterarbeit beenden konnte, hatte ich auch wieder etwas mehr Zeit zum Lesen. Der September war recht durchwachsen, sowohl was die Genres angeht, als auch die Bewertung der Bücher. Keines war wirklich schlecht, aber manche haben eben doch herausgestochen – wie z.B. Es von Stephen King. Endlich konnte ich dieses Meisterwerk lesen. Der Zeitpunkt war sehr gezielt ausgewählt, da ich natürlich wie viele andere auch den Kinofilm sehen wollte.

Julia Meyer – Das Becken (Rezension)

Richard Laymon – Kill For Fun (Rezension)

P.C. Cast & Kristin Cast – Gejagt – House of Night #5

Richard Laymon – Das Auge* (Rezension)

Wulf Dorn – Die Kinder* (Rezension)

Karin Slaughter – Die gute Tochter* (Rezension)

Elizabeth Harlan – Im Tal der Eukalyptuswälder* (Rezension)

Magdalena Nirva – Magdalena 24h

James Patterson – Morgen, Kinder, wird’s was geben

T.R. Ragan – Verhängnisvolle Obsession – Lizzy Gardner #4

Stephen King – Es*(Rezension)

Harlan Coben – In ewiger Schuld (Rezension)

Audrey Carlan – Trinty #5 – Brennendes Verlangen* (Rezension)

Neuzugänge

Der September hatte einiges an Neuerscheinungen zu bieten. Außerdem habe ich mir vorgenommen ein Buch von der Shortlist des Buchpreises zu lesen (‚Außer sich‘). Momentan freue ich mich am meisten auf ‚Blutzeuge‘, denn ich liebe die Reihe von Tess Gerritsen.

Lucinda Riley – Der verbotene Liebesbrief

Robert McCammon – Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal*

Stephen King – Mr. Mercedes – Bill Hodges #1

Sasha Marianna Salzmann – Außer sich*

Tess Gerritsen – Blutzeuge – Rizzoli & Isles #12*

Michael Grumley – Breakthrough #1*

Scroll Up