Browsing Tag

Lesemonat

Bücher

Lesemonat November 2019

Statistik November 2019

Anzahl Bücher: 7
Anzahl Seiten: 3318
Seiten pro Tag: 110

Der November war ein absoluter Wohlfühlmonat mit bekannen Autoren und vertrauten Reihen. Einzig mit dem Buch “Meine geniale Freundin” von Elena Ferrante habe ich mich an etwas neues gewagt. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob ich die Reihe fortsetzen werde. Zwar bin ich schon daran interessiert zu erfahren, was aus den beiden jungen Frauen wird, aber so richtig hat es mich nicht aus den Socken gehauen.

Ich habe endlich die Brut-Reihe beendet und fand sie wirklich toll. Außerdem habe ich endlich das neueste Buch aus der David Hunter Reihe gelesen, welches mir wieder viel besser als der Vorgänger gefallen hat. Der vierte Teil der Sonderdezernat Q Reihe war in Ordnung, aber ich glaube der Fall war einfach nicht so meins.

Absolut genossen habe ich den Reread der beiden Scythe Teile, um mich gebührend auf den neuen und letzten Teil der Reihe einzustimmen.


Simon Beckett – Die ewigen Toten (David Hunter #6)

Neal Shusterman – Scythe. Die Hüter des Todes (Scythe #1)


Ezekiel Boone – Die Brut. Das Ende naht (Die Brut #3)

Neal Shusterman – Scythe. Der Zorn der Gerechten (Scythe #2)

Andreas Winkelmann – Das Haus der Mädchen


Jussi Adler-Olsen – Verachtung (Sonderdezernat Q #4)

Elena Ferrante – Meine geniale Freundin (Neapolitanische Saga #1)

Bücher

Lesemonat Oktober 2019

Im Oktober konnte ich wieder etwas mehr Zeit zum Lesen finden und ich habe es sehr genossen. Viele tolle Thriller und zwischendurch etwas seichteres von Kerstin Gier – ich würde sagen, damit ist mir eine ganz gut Mischung gelungen.

Statistik Oktober 2019

Anzahl Bücher: 7
Anzahl Seiten: 2552
Seiten pro Tag: 82

Gelesenes

Entweder totale Begeisterung oder eher mittelmäßig, ein Dazwischen gab es diesen Monat nicht. Vom groß angeprießenen “Cold Storage” war ich etwas enttäuscht, da hier der Klappentext spannender klang als die tatsächliche Umsetzung. Auch die Fortsetzung der Tom Babylon-Reihe hat mich noch immer nicht ganz überzeugt, obwohl ich nicht mal genau sagen kann, waum ich damit nicht warm werde.


Gytha Lodge – Bis ihr sie findet

Chris Carter – One Dead (Robert Hunter #0,5)

Peter Swanson – Alles was du fürchtest

Camilla Way – Das Böse in ihr


Kerstin Gier – Wolkenschloss

David Koepp – Cold Storage

Marc Raabe – Zimmer 19 (Tom Babylon #2)

Bücher

Lesemonat September 2019

Ein wenig verspätet, aber Ordnung muss sein! Deswegen gibt es jetzt noch meinen recht schlanken Lesemonat September. Im September war einfach unglaublich viel los, so dass ich eher selten zu einem Buch gegriffen habe. Andererseits waren die Bücher auch recht dick und ich fand den Großteil echt gut.

Statistik September 2019

Anzahl Bücher: 4
Anzahl Seiten: 2177
Seiten pro Tag: 72

Gelesenes

Der dritte Teil der Schwestern-Reihe hat mir wirklich gut gefallen, jedoch fand ich ihn einen Ticken schwächer als seine Vorgänger. Der neue Roman von Stephen King hat mich ebenfalls sehr begeistert. Zwischendurch habe ich zur Auflockerung gerne zum Erfahrungsbericht von Michael Tsokos gegriffen, dort berichtet er von wahren Fällen und deren Aufklärung.

Die Erwählte hatte ich auf meiner 19 für 2019 Liste stehen, im Laufe des jahres hatte ich aber so gar keine Lust mehr auf Jugend-Fantasy. Vielleicht bin ich deswegen auch nciht so richtig warm geworden mit dem Buch. Ich habe es trotzdem beendet und werde die Reihe eher nicht fortsetzen.


Lucinda Riley – Die Schattenschwester (Die sieben Schwestern #3)

Stephen King – Das Institut

Michael Tsokos – Die Klaviatur des Todes


Sarah J. Maas – Die Erwählte (Throne of Glass #1)

Bücher

Lesemonat August 2019

Die Urlaubszeit ist vorbei und das merkt man auch. Die Zeit zum Lesen ist weniger geworden und ich hatte leider nicht mehr ganz so viele ruhige Momente. Erstaunlicherweise ist diesen Monat kein Buch mit 5 Sternen vertreten, trotzdem bin ich mit meiner Auswahl ganz zufrieden.

Statistik August 2019

Anzahl Bücher: 9
Anzahl Seiten: 3265
Seiten pro Tag: 105

Gelesenes

Kein 5 Sterne Buch, aber der Großteil im 4 bzw.  Sterne Bereich. Lediglich Lavendeltod konnte mich nicht so richtig überzeugen. Langweiliger Plot mit wenig Höhepunkten, es hat mich einfach nicht gecatcht.


Catherine Steadman – Something in the Water

Inge Löhnig – Gedenke mein (Gina Angelucci #1)

Simone Trojahn – Selina’s Way


Jeff Menapace – Das Spiel – Tod (Spiel Trilogie #3)

Jenny Blackhurst – Mein Herz so schwarz

Andreas Brandhorst – Das Flüstern

Simone Trojahn – Selina’s Way 2


Carine Bernard – Lavendeltod

Gehörtes

Ich hatte mich sehr auf den neuen Thriller von Joy Fielding gefreut. Der “Thriller” ist eher ein Familiendrama bis Spannungsroman, viel Thrill gibt es nicht, aber die Story hat mir wirklich gut gefallen.


Joy Fielding – Blind Date

Bücher

Lesemonat Juli 2019

Im Juli hatte ich endlich wieder mehr Freizeit und habe viele Tage am Strand oder See verbracht. Da ist einiges zusammen gekommen, glücklicherweise auch viele Bücher, die mir richtig gut gefallen haben.

Statistik Juli 2019

Anzahl Bücher: 15
Anzahl Seiten: 6035
Seiten pro Tag: 195

Gelesenes

Der Juli hatte für mich so viele tolle Bücher zu bieten, ich konnte mich kaum entscheiden, was ich zuerst lesen sollte. Wie man sieht, bin ich vor allem bei den Thrillern hängen geblieben. Mit einem Klick auf Autor & Titel kommt ihr zur Rezension, wenn bereits vorhanden.


Chevy Stevens – That Night

Chris Carter – Jagd auf die Bestie (Hunter & Garcia #10)

Steve Alten – MEG (MEG #1)

Steve Alten – MEG – Höllenschlund (MEG #2)

John Marrs – Die gute Seele

Lucinda Riley – Die Sturmschwester (Die sieben Schwestern #2)


Richard Laymon – Unerbittliche Geschichten

Moe Teratos – Dort unten stirbst du!

Wulf Dorn – Trigger

Jeff Menapace – Das Spiel – Rache (Spiel Trilogie #2)


Larry Brown – Joe

Ilona Bulazel – Schattenleid

Melanie Golding – Kalte Wasser

Christian Kraus – Nichts wird dir bleiben

Gehörtes

Im Juli habe ich den neuen Thriller von Harlan Coben gehört. Nicht sein bester, aber durchaus spannend, vor allem im hinteren Drittel kam etwas Fahrt auf.

Harlan Coben – Suche mich nicht

Neuzugänge

Wie man sieht, habe ich wieder bei den Thrillern zugeschlagen. Ich liebe es einfach in den Kindle Deals und Neuerscheinungen zu stöbern. Die nächsten Wochen Thriller-Spaß sind auf jeden Fall gesichert.

Aimee Molloy – Die Mutter

Blake Crouch – Dark Matter

Carine Bernard – Lavendel-Tod

Catherine Steadman – Something in the Water

Alex North – Der Kinderflüsterer

Christine Brand – Blind

Lisa Jackson – You will pay

Linda Castillo – Brennendes Grab (Kate Burkholder #10)

Matt James – Dark Island

Riley Sager – Schwarzer See

Scroll Up