Browsing Tag

Lesemonat

Bücher

Lesemonat Februar 2019

Der Februar verlief recht zufriedenstellend, zumindest was die Auswahl meiner Bücher betrifft. Endlich habe ich mit der Reihe “Das Lied von Eis und Feuer” begonnen, an der ich sicherlich noch viel Freude haben werde.

Statistik Februar 2019

Anzahl Bücher: 9
Anzahl Seiten: 3831
Seiten pro Tag: 136

Gelesenes

Im Gedächtnis blieben mir vor allem die ersten beiden Bände der Game of Thrones Bücher. Etwas enttäuscht war ich vom “Seelenbrecher” von Fitzek – etwas abstrus und vorhersehbar, trotzdem wie immer ein Pageturner. Mit einem Klick auf Autor & Titel kommt ihr zur Rezension.


George R.R. Martin – Die Herren von Winterfell (Das Lied von Eis und Feuer #1)

George R.R. Martin – Das Erbe von Winterfell (Das Lied von Eis und Feuer #2)


Karen Thompson Walker – Die Träumenden

Megan Goldin – The Wrong Girl. Die perfekte Täuschung


Sebastian Fitzek – Der Seelenbrecher

Zoran Drvenkar – Still

Lincoln Child – Wächter der Tiefe

Stephanie Meyer – Biss zum Ende der Nacht (Twilight #4)

Gehörtes

Das neue Hörspiel von Ivar Leon Menger habe ich wirklich herbeigesehnt. Insgesamt hat es mir wirklich gut gefallen. Ich hoffe, dass die erste Staffel tatsächlich noch fortgesetzt wird.


Ivar Leon Menger – Ghostbox. Der Tod ist nicht das Ende (Staffel 1)

Neuzugänge

Groß zugeschlagen habe ich nicht, aber ein paar Bücher haben sich dann doch eingefunden. Wie man sehen kann, bin ich weiterhin in Thriller-Laune.

J.A. Konrath – Alle werden sterben (Phineas Troutt #3)

Marc Elsberg – Blackout

Linda Castillo – Ewige Schuld

Alafair Burke – The Wife. Ist ihr Geheimnis sein Verhängnis?

Simon Beckett – Die ewigen Toten

Hideo Yokoyama – 64

Bücher

Lesemonat Januar 2019

Der Januar hat etwas schleppend begonnen

Statistik Januar 2019

Anzahl Bücher: 9
Anzahl Seiten: 4010
Seiten pro Tag: 134

Gelesenes

Der Januar hat etwas schleppend begonnen, was wohl vor allem an “Sturz der Titanen” lag. Das Buch hatte ich noch aus meiner 18 für 2018 mit in dieses Jahr genommen, da ich die Trilogie unbedingt noch anfangen wollte. Leider wurde ich etwas enttäuscht, ich fand es langatmig und leider auch etwas langweilig. Schade – denn nun bin ich sehr unschlüssig, ob ich diese Reihe weiterlesen möchte.

Mit einem Klick auf Autor & Titel kommt ihr zur Rezension, falls bereits vorhanden.


Kanae Minato – Geständnisse


J.A. Konrath – Sterbenshauch

Alex Lake – Wovon du nichts ahnst

Marcus Hünnebeck – Die TodesApp


Lindsey Fitzharris – Der Horror der frühen Medizin

S.B. Caves – Ich weiß, wo sie ist

Ken Follett – Sturz der Titanen (Jahrhundert Saga #1)


Iain Reid – The Ending

Gehörtes

Eine Weile schon bin ich um die Reihe um Sebastian Bergmann herumgeschlichen, bis ich nun endlich zum ersten Teil gegriffen habe. Teil 1 hat mir ganz gut gefallen, so dass ich sicherlich bald mal zum nächsten Band greifen werde.

Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt – Der Mann, der kein Mörder war (Sebastian Bergmann #1)

Neuzugänge

Der Januar war überraschenderweise recht reich an Neuzugängen. Und wenn ich mir den Februar so anschaue, dann werden auch da nochmal einige Bücher hinzukommen.

Jack Heath – Blake

Shane Stevens – Kill

Sarah J. Naughton – Ich soll nicht lügen

Arno Strobel – Toter Schrei

Tania Carver – Jetzt gehörst du mir

Derek Meister – Stream. Gehst du offline, ist sie tot

Greig Beck – Primordia

Lincoln Child – Der Luna Effekt

Carla Freieck – So viele Jahre

Bücher

Lesemonat Dezember 2018

Der Dezember ist vorbei und damit auch das Lesejahr 2018. Insgesamt habe ich es auf 130 Bücher gebracht und bin auch allgemein zufrieden mit meiner Bücherauswahl.

Statistik Dezember 2018

Anzahl Bücher: 11
Anzahl Seiten: 5501
Seiten pro Tag: 177

Gelesenes

Im Dezember habe ich erfreulich viele 5 Sterne Bücher erwischt. Mit einem Klick auf Autor & Titel kommt ihr zur Rezension, falls bereits vorhanden.


Andreas Eschbach – NSA

Lucinda Riley – Die sieben Schwestern #1

Markus Heitz – DOORS: Der Beginn

Nele Neuhaus – Muttertag (Bodenstein & Kirchhoff #9)


Ilona Bulazel – Das Schandmaul

Andreas Fitzek – Passagier 23

Stephen King – Sleeping Beauties

Corina Bomann – Solveigs Versprechen (Die Frauen vom Löwenhof #3)


Ilona Bulazel – Verkommenes Blut

Markus Heitz – DOORS X – Dämmerung

Gehörtes

Passend zum kalten Wetter wollte ich mich endlich mal an Shining von King wagen. Den Film kannte ich bereits und fand ihn … okay. Da ich gehört hatte, dass das Buch besser sein soll, hatte ich viel Hoffnung. Leider war auch das Buch, welches ich als Hörbuch gehört habe, wirklich sehr langgezogen und war wohl einfach nicht so meins.


Stephen King – Shining

Neuzugänge

Groß zugeschlagen habe ich nicht, aber ein paar Bücher haben sich dann doch eingefunden. Wie man sehen kann, bin ich weiterhin in Thriller-Laune.

Ellen Sandberg – Der Verrat

Larry Brown – Joe

J.A. Konrath – Sterbenshauch (Phineas Troutt #2)

S.B. Caves – Ich weiß, wo sie ist

Bücher

Lesemonat November 2018

Der November verlief recht ruhig und unspektakulär. Die meisten Bücher haben sich bei 3 Sternen eingefunden. Mein Jahresleseziel von 100 Büchern hatte ich tatsächlich schon im vorherigen Monat geknackt.

Statistik November 2018

Anzahl Bücher: 9
Anzahl Seiten: 4010
Seiten pro Tag: 134

Gelesenes

Im November waren viele Bücher dabei, die mich weder besonders begeistern konnten, noch wirklich schlecht waren. Besonders enttäuscht war ich jedoch von “Illuminati”, das ich schon seit Jahren lesen wollte und nun hat es mich einfach so gar nicht begeistert. Schade. Mit einem Klick auf Autor & Titel kommt ihr, wenn vorhanden,  zur Rezension.


Jilliane Hoffman – Insomnia (Bobby Dees #2)


Jane Harper – Hitze (Aaron Falk #1)

Ursula Poznanski – Fünf (Beatrice Kaspary #1 )


Stephanie Meyer – Biss zum Abendrot (Twilight #3)

Stephen King – Erhebung

Chevy Stevens – Those Girls. Was dich nicht tötet

Dan Brown – Illuminati (Robert Langdon #1)

Simon Lelic – The House. Du warst nie wirklich sicher

Gehörtes

Im November hat mich der erste Teil um die Psychologin Freyja und Kommissar Huldar begleitet. Ein sehr guter Auftakt und Teil 2 wartet bereits auf mich.


Yrsa Sigurðardóttir – DNA (Freyja & Huldar #1)

Neuzugänge

Groß zugeschlagen habe ich nicht, aber ein paar Bücher haben sich dann doch eingefunden. Wie man sehen kann, bin ich weiterhin in Thriller-Laune, aber auch die neueste Fortsetzung der 7 Schwestern Reihe darf nicht fehlen.

Kristopher Rufty – Pillowface

Ilona Bulazel – Showblut (Kommissar Heerse #3)

Lucinda Riley – Die Mondschwester (Die sieben Schwestern #5)

Bücher

Lesemonat Oktober 2018

Der Oktober lief anfangs etwas schleppend an. Um die Halloweenzeit herum, konnte ich jedoch einiges an Büchern aufholen, denn da kam endlich etwas mehr Lesestimmung auf.

Statistik Oktober 2018

Anzahl Bücher: 10
Anzahl Seiten: 3906
Seiten pro Tag: 126

Gelesenes

Ich bin weiterhin in Thriller-Laune. Allerdings hatte ich zwischenzeitlich Lust auf etwas altes, vertrautes, was ich damals wirklich gerne mochte. So habe ich zur Twilight Reihe gegriffen, die ich damals unheimlich toll fand. Damals – als ich selbst noch ein Teenie war. Jetzt als Erwachsene liest sich das Buch zwar immer noch schön flüssig, aber so richtig passieren tut eigentlich nichts, und vor allem die Charaktere regen immens auf…


Linda Castillo – Blutige Stille (Kate Burkholder #2)


Stephen King – Carrie

Jussi Adler-Olsen – Erlösung (Sonderdezernat Q #3)

Sebastian Fitzek – Der Insasse

Ilona Bulazel – Der Todesprinz


Stephanie Meyer – Biss zum Morgengrauen (Twilight #1)

Stephanie Meyer – Biss zur Mittagsstunde (Twilight #2)

Andreas Winkelmann – Housesitter

Jonas Winner – Die Party

Gehörtes

Im Oktober hatte ich mich für ein Hörspiel aus der Feder von Markus Heitz entschieden, welches mich auch ganz gut begeistern konnte.


Markus Heitz – Die Meisterin

Neuzugänge

Groß zugeschlagen habe ich nicht, aber ein paar Bücher haben sich dann doch eingefunden. Wie man sehen kann, bin ich weiterhin in Thriller-Laune.

Veit Etzold – Schmerzmacher

Romy Fölck – Totenweg & Bluthaus

Markus Heitz – Doors. Der Beginn

Ilona Bulazel – Sepsis. Das Gift des Todes

Yrsa Sigurðardóttir – DNA & SOG

Scroll Up