All Posts By

Laura

Boxen

[Boxen] Cuppabox September 2017

Bereits einige Male habe ich euch eine eher unbekannte Box aus der großen Lebensmittel-Boxenwelt vorgestellt – die Cuppabox. Auch diesen Monat hat mich die Box sehr pünktlich erreicht und ist noch nicht all zu herbstlich gehalten. Ich trinke zwar das ganze Jahr über Tee, aber sobald der Herbst kommt, macht es einfach noch mehr Spaß.

Cuppabox stellt jeden Monat ein Teehaus vor, und man bekommt 3 lose Teesorten nach seinen Wünschen zugeschickt. Man kann im Vorfeld zwischen den wählbaren Teesorten entscheiden und z.B. nach Lust und Laune jeden Monat variieren. Ich hatte in letzter Zeit beispielsweise viel Grünen Tee angehäuft, also habe ich ihn für die jetzige Bestellung vorher ausgeklammert.

Verfügbare Teesorten sind: Schwarzer Tee, Grüner Tee, Rooibos Tee, Früchtetee und Kräutertee

Außerdem kann zwischen aromatisiertem und nicht-aromatisiertem Tee (Bio-Qualität) gewählt werden.

Die Cuppabox könnt ihr in einem monatlichen Abo beziehen, das man auch problemlos zwischendurch pausieren kann, ohne kündigen zu müssen. Man kann auch zu einer Box mit verschiedenen Kaffeesorten wechseln, falls man mal Abwechslung braucht.

Monatlicher Preis: 10,99€

In einer Box sind immer 3 mal 30g Tee enthalten. Diese Größe ist perfekt geeignet, um sich durch die Teesorten zu probieren und neue Favoriten zu entdecken. Gefällt einem ein Tee besonders gut, hat man die Möglichkeit diesen nachzubestellen. Der Tee wird dann in der nächsten Monatsbox mitgeliefert. Der Versand erfolgt übrigens via DHL.

Das Teehaus des Monats wird im September durch das Tee Kontor Kiel vertreten. Als Goodie gab es zwei Freundschaftsarmbänder.

Schatz der Maya

Schatz der Maya ist ein aromatisierter Schwarztee mit Schokoladengeschmack. Und ich liebe schwarzen Tee mit diversen Geschmacksrichtungen! Meine letzte Sucht war ein Schwarztee mit Kirsche, aber dieser hier ist ebenfalls sehr lecker!

Orange Grapefruit

Orange Grapefruit ist ein aromatisierter Kräuter-/Früchtee. Der Tee schmeckt sehr frisch und leicht. Grapefruit würde ich nicht unbedingt herausschmecken, aber er hat definitiv eine Zitrusnote.

Ostseezauber

Ostseezauber ist ein milder Früchtetee mit Beerenaroma. Der Tee ist wahrlich eine richtige Beerenbombe, denn ich schmecke vor allem die Himbeeren und Brombeeren heraus, immer begleitet von der Apfelnote, die sich durch den ganzen Tee zieht.

Nagellack

[Nagellack] Dior – Paradox

Wir sind mitten im Herbst und passend zum Wetter bekomme ich Lust auf gedeckte, dunkle Farben. Wie praktisch, dass Dior in seiner Herbst Kollektion drei metallische Lacke herausgebracht hat. Heute zeige ich euch Paradox – ein dunkles, schimmerndes Grün.

Name: Paradox
Kollektion:
Fall 2017 – Metallics
Inhalt:
10ml
Preis: ca. 26,99€

Zugegeben, der Schimmer sieht in der Flasche ein wenig spektakulärer aus, doch auch auf den Nägeln kann er sich sehen lassen. Der Schimmer erstrahlt in verschiedenen Farben. Ich sehe vor allem Silber, Petrol und Gold.

Lackiert habe ich zwei Schichten, die auch in angemessener Zeit durchgetrocknet sind. Auf meinen Nägeln war Paradox ein echter Dauerbrenner, denn durch zunehmende Lackierfaulheit, hat die Farbe über eine Woche auf meinen Nägeln verweilen müssen. Bis auf eine abgeplatzte Stelle am Zeigefinger nach ein paar Tagen, gab es da absolut nichts zu beanstanden.

Bücher, Buchrezension

[Rezension] Sasha Marianna Salzmann – Außer sich

Autor: Sasha Marianna Salzmann
Titel: Außer sich*
Genre: Roman
Seitenzahl: 366
Erscheinungsdatum: 11. September 2017
Verlag: Suhrkamp
Preis: 22,00€ (Gebunden); 18,99€ (E-Book)
*Rezensionsexemplar

Inhalt:

„Sie sind zu zweit, von Anfang an, die Zwillinge Alissa und Anton. In der kleinen Zweizimmerwohnung im Moskau der postsowjetischen Jahre verkrallen sie sich in die Locken des anderen, wenn die Eltern aufeinander losgehen. Später, in der westdeutschen Provinz, streunen sie durch die Flure des Asylheims, stehlen Zigaretten aus den Zimmern fremder Familien und riechen an deren Parfumflaschen. Und noch später, als Alissa schon ihr Mathematikstudium in Berlin geschmissen hat, weil es sie vom Boxtraining abhält, verschwindet Anton spurlos. Irgendwann kommt eine Postkarte aus Istanbul – ohne Text, ohne Absender. In der flirrenden, zerrissenen Stadt am Bosporus und in der eigenen Familiengeschichte macht sich Alissa auf die Suche – nach dem verschollenen Bruder, aber vor allem nach einem Gefühl von Zugehörigkeit jenseits von Vaterland, Muttersprache oder Geschlecht.“
(Suhrkamp)

Meine Meinung:

Bei der Sichtung der Bücher, die auf der Shortlist des Buchpreises 2017 stehen, ist mir ‚Außer sich‘ von Sasha Marianna Salzmann ins Auge gestochen. Ich fand das Cover sehr schön gestaltet und die Kurzbeschreibung hat mich angesprochen. Außerdem ist die Nominierung für den Buchpreis für mich eine Art Qualitätsmerkmal.

Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Die Autorin hat einen recht dumpfen und leidenschaftslosen Schreibstil, der mich einfach nicht einfangen konnte. Diese dumpfe Art mag vielleicht zur Geschichte selbst passen, für mich jedoch hat es einfach viel an emotionaler Verbundenheit genommen.

Wir haben zwar unsere Hauptfigur Alissa, jedoch dreht sich das Buch quasi um die ganze Familie. Wir bekommen die Geschichte und den Werdegang der Großeltern, Eltern, etc. erzählt und das teilweise sehr detailreich. Trotz dieses Umfangs an Erzählungen über das Leben der Familienmitglieder fand ich keinen Zugang. Niemand war mir wirklich sympathisch, was ich wirklich schade fand, denn die Lebensumstände der einzelnen Personen waren teilweise sehr interessant.

Der Lesefluss wurde für mich außerdem durch die häufige Einstreuung von russischen Sätzen oder Worten gestört. Manchmal kam im Anschluss eine Übersetzung und manchmal eben nicht. Durch die häufigen Sprünge in der Erzählsicht, war ich manchmal inmitten der langen Kapitel verwirrt, wer nun gerade eigentlich erzählt, vor allem, wenn ich das Buch mal für eine Pause weggelegt hatte. Auch sind die Namen für mich nicht sehr einprägsam gewesen, weil die Leute manchmal auf drei verschiedene Arten gerufen wurden. Zwar gab es anfangs eine Übersicht über die Charaktere und deren Namen, aber wer blättert schon immer zurück?

Schade, ich hätte das Buch wirklich gerne mehr gemocht. Die vielen Abstriche haben jedoch bewirkt, dass ich mich etwas durch das Buch quälen musste. Ich bin kein Freund davon ein Buch abzubrechen, aber wenn das Buch mit seinen 366 Seiten nicht noch relativ im Rahmen gewesen wäre, hätte ich hier definitiv darüber nachgedacht.

 

Boxen

[Boxen] Brandnooz Box September 2017

Auch diesen Monat möchte ich euch den Inhalt der aktuellen September Box von Brandnooz zeigen. Der Inhalt ist recht gemischt und es verhältnismäßig wenige Produkte diesen Monat enthalten.

Die Classic Box kostet 12,99€ im Monat und ist jederzeit monatlich kündbar. Es wird außerdem ein Warenwert von mindestens 16€ versprochen sowie ausschließlich Originalware und keine Proben.

In der Box befindet sich ein Faltblatt, auf dem die Infos zu den Produkten stehen sowie deren Preise und seit wann es die Produkte im Handel gibt.

Krombacher 0,0% Pils
(0,70€ | 330ml | Launch Januar 2017)

Bier geht hier im Haushalt früher oder später immer weg. Auch alkoholfreie Biere sind hier gerne gesehen und werden vor allem oft für Radler-Mischungen genutzt.

Zentis Aachener Pflümli
(1,89€ | 450g)

Auch Pflaumenmus mag ich sehr gerne zum Frühstück. Endlich habe ich mal wieder ein Töpfchen zu Hause, in letzter Zeit gab es eher Marmelade.

Pulmoll Duo-Gummipastillen
(1,89€ | 90g | Launch Mai 2017)

Passend zur Erkältungszeit liege ich natürlich momentan auch gerade flach und da kommen diese Pastillen genau richtig.

The Glenlivet Founder’s Reserve
(je 3,40€ | 5cl | Launch April 2015)

Ich gehöre zu den vermeintlichen Stümpern, die ihren Whisky auf Eis trinken und genau das werde ich mit diesen beiden Fläschchen mit Freude machen!

Hengstenberg Bio Apfelsessig naturtrüb
(2,69€ | 500ml | Launch Juni 2017)

Brandnooz hat ja auch gerne mal einen Essig in der Box, jedoch komme ich gar nicht so schnell zum verbrauchen, obwohl ich eigentlich recht viel Essig benutze.

Loacker Chocolat Napolitaner
(1,09€ | 59g | Launch April 2017)

Waffeln mit Schokolade und Haselnusscreme werden hier im Haushalt sicherlich auch schnell Verwendung gefunden haben.

Leimer Suppen-Klößchen
(je 0,99€ | 100g | Launch August 2016)

Suppenklößchen? Ich glaube, ich hatte im Leben noch keine Suppe mit Klößchen gegessen, geschweige denn gekocht. Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob ich denn vegetarische Klößchen wirklich in meiner Suppe haben möchte.

Scroll Up