• Neuerscheinungen August 2018

    Bevor der August auch schon da ist, möchte ich euch gerne noch einige Neuerscheinungen für den kommenden Monat vorstellen. Eigentlich hätte ich mit einem kleinen Sommerloch gerechnet, doch der August bietet wirklich eine Vielzahl an interessanten Neuerscheinungen. Mit einem Klick auf Titel und Autor kommt ihr wie immer zur Verlagsseite mit weiteren Infos. Christian Kraus – Töte, was du liebst (01. August 2018) Ein Mörder geht um in Hamburg. Getrieben von einem alten Versprechen aus dunkler Vergangenheit, tötet er erst Katzen, dann Menschen. Als der junge Kommissar Alexander Pustin seine Stelle bei der Hamburger Mordkommission antritt, muss er schnell seinen ersten Fall aufklären: An der Elbe wurde ein Toter aufgefunden…

  • [Rezension] Guillaume Musso – Das Atelier in Paris

    [Rezensionsexemplar] Autor: Guillaume Musso Titel: Das Atelier in Paris Genre: Roman Übersetzung: Bettina Runge & Eliane Hagedorn Seitenzahl: 464 Erscheinungsdatum: 01. Juni 2018 Verlag: Piper Preis: 16,99€ (Broschur); 12,99€ (E-Book) Inhalt:  „Ein abgelegenes kleines Atelier am Ende einer Allee, mitten in Paris: Hier hat sich die Londoner Polizistin Madeline eingemietet, um eine Weile abzuschalten. Doch plötzlich sieht sie sich Gaspard gegenüber, einem mürrischen amerikanischen Schriftsteller. Offenbar gab es einen Irrtum, denn auch er hat das Atelier gemietet, um in Ruhe schreiben zu können. Der Ärger legt sich, als die beiden erkennen, an welch besonderen Ort sie geraten sind. Das Atelier gehörte einst einem gefeierten Maler, von dem aber nur noch drei Gemälde…

  • [Rezension] Adele Parks – Bei deinem Leben

    [Rezensionsexemplar] Autor: Adele Parks Titel: Bei deinem Leben Genre: Roman Übersetzung: Birgit Salzmann Seitenzahl: 512 Erscheinungsdatum: 02. Juli 2018 Verlag: HarperCollins Preis: 14,99€ (Broschur); 11,99€ (E-Book) Inhalt:  „Anna war stets die gute Schwester. Anders als Zoe, die Rebellin. Doch die Zwillinge hatten immer eine enge Verbindung zueinander. Als Anna über ein Datingportal im Internet Nick kennenlernt, ist Zoe skeptisch. Sie traut dem neuen Freund ihrer Schwester nicht. Bereits nach kurzer Zeit macht Nick Anna einen Heiratsantrag. Höchste Zeit für Zoe, Nick kennenzulernen und ihn zu testen. Ist er Anna wirklich treu? Zoe will ihre Schwester vor einem Fehler bewahren, doch sie verliebt sich ebenfalls in Nick und beginnt eine Affäre mit ihm.…

  • [Rezension] Claire Douglas – Missing. Niemand sagt die ganze Wahrheit

    [Rezensionsexemplar] Autor: Claire Douglas Titel: Missing. Niemand sagt die ganze Wahrheit Genre: Thriller Seitenzahl: 448 Erscheinungsdatum: 11. Juni 2018 Verlag: Penguin Preis: 13,00€ (Taschenbuch); 9,99€ (E-Book) Inhalt:  „Ein Ort voller Erinnerungen. Ein Ort voller Lügen. Francesca und Sophie wachsen in einer verschlafenen Kleinstadt am Meer auf. Die beiden sind unzertrennlich, verbringen gemeinsame Abende mit ihrer Clique auf dem alten Pier, trinken Dosenbier und tanzen zu Madonna. Und sie erzählen einander alles. Doch dann verschwindet Sophie eines Nachts spurlos. Zurück bleiben nur ihr Turnschuh am Pier und die Frage nach dem Warum. Achtzehn Jahre später wird dort eine Leiche angespült, und Francesca weiß, dass sie nach Hause zurückkehren und endlich Antworten…

  • [Hörbuchrezension] Stephen King – Mind Control (Bill Hodges #3)

    Autor: Stephen King Titel: Mind Control Reihe: Bill Hodges #3 Genre: Roman Spieldauer: 13 Stunden 55 Minuten Sprecher: David Nathan Erscheinungsdatum: 12. September 2016 Anbieter: Random House Audio Preis: 17,05€ (CD); 15,95€ (Download); ein Guthaben (Audible) Bill Hodges Reihe Mr. Mercedes Finderlohn Mind Control Inhalt:  „In Zimmer 217 ist etwas aufgewacht. Etwas Böses. Brady Hartsfield, verantwortlich für das Mercedes-Killer-Massaker, liegt seit fünf Jahren in einer Klinik für Neurotraumatologie im Wachkoma. Seinen Ärzten zufolge wird er sich nie erholen. Doch hinter dem Sabbern und In-die-Gegend-Starren ist Brady bei Bewusstsein – und er besitzt tödliche neue Kräfte, mit denen er unvorstellbares Unheil anrichten kann, ohne sein Krankenzimmer zu verlassen. (Random House Audio) Meine Meinung: Nachdem…

  • [Rezension] Paul Cleave – Die Saat des Killers

    [Rezensionsexemplar] Autor: Paul Cleave Titel: Die Saat des Killers Genre: Thriller Seitenzahl: 480 Erscheinungsdatum: 11. Juni 2018 Verlag: Heyne Preis: 9,99€ (Taschenbuch); 8,99€ (E-Book) Inhalt:  „Für Joshua bricht eine Welt zusammen, als sein Vater Mitchell bei einem Einsatz getötet wird. Doch der Polizist hinterlässt seinem Sohn etwas, das dessen Leben für immer verändern wird: seine Augen. Die Transplantation gelingt, und Joshua kann wieder sehen. Aber seitdem träumt er von einer einsamen Hütte, von Frauen in Todesangst, von entstellten Leichen. Joshua wird klar, dass bei dem Eingriff ein verheerender Fehler passiert ist. Eines der transplantierten Augen stammt von dem Serienmörder, der seinen Vater ermordet hat. Ohne es zu wollen, ist Joshua…

  • Lesemonat Juni 2018

    Der Juni hat mir wieder etwas mehr Lesezeit beschert. 12 Bücher habe ich insgesamt gelesen, davon war eines ein Hörbuch. Leider hatte ich diesen Monate einige Bücher dabei, die mich nicht überzeugen konnten. Statistik Juni 2018 Anzahl Bücher: 12 Anzahl Seiten: 4890 Seiten pro Tag: 163 Gelesenes Abgesehen von ein paar Ausnahmen, habe ich im Juni vor allem Lust auf Thriller gehabt. Thriller sind und bleiben einfach meine liebsten Bücher, auch wenn ich ab und zu mal zu anderen Genres greife. Leider hatte ich diesen Monat sogar vier 2-Sterne-Bücher dabei. Mit einem Klick auf Autor & Titel kommt ihr zur Rezension. Riley Sager – Final Girls Harlan Coben – In…

Scroll Up