• [Rezension] T.M. Logan – Holiday

    „Es sollte der perfekte Urlaub werden – drei Familien, eine gemeinsame Woche in der Sonne. Doch Kate möchte nur eines: herausfinden, mit wem ihr Mann eine Affäre hat. Alles deutet auf eine ihrer besten Freundinnen hin. Eine von ihnen ist bereit, Jahre der Freundschaft zu opfern und Kates Familie zu zerstören. Aber welche der drei? In der drückenden Hitze des Mittelmeers kommt Kate der Wahrheit immer näher und erkennt erst viel zu spät, dass weit mehr auf dem Spiel steht, als sie je gedacht hätte … Denn jemand in der Villa ist bereit zu töten, um sein Geheimnis zu wahren.“ Autor: T.M. Logan Titel: Holiday Übersetzung: Sonja Rebernik-Heidegger Genre: Thriller Seitenzahl: 496 Erscheinungsdatum: 30.…

  • [Rezension] Ivar Leon Menger – Als das Böse kam

    “Sie leben in völliger Isolation tief in den Wäldern einer kleinen Insel: Mutter, Vater und zwei heranwachsende Kinder in einer Blockhütte, das Festland ist in der Ferne kaum sichtbar. Die 16-jährige Juno und ihr Bruder verbringen die Zeit mit Fischfang, Kuchenbacken und sonntäglichen Gesellschaftsspielen. Und in ständiger Angst. Denn schon auf der anderen Uferseite lauert das Böse. Fremde können jederzeit auftauchen. Und die wollen Rache nehmen für etwas, das der Vater ihnen vor langer Zeit angetan haben soll. Die Fremden werden kommen, um die ganze Familie auszulöschen. Aus diesem Grund hat der Vater einen geheimen Schutzraum gegraben. Dort können sie sich sicher fühlen. Noch …” Autor: Ivar Leon Menger Titel:…

  • [Rezension] Stephanie Wrobel – Willkommen in Wisewood

    „Natalie Collins hat seit Monaten nichts von ihrer Schwester Kit gehört. Nach dem Krebstod der Mutter hatte Kit sich immer mehr in ihrer Trauer vergraben, bis sie schließlich auf das Angebot von Wisewood stieß: ein Retreat in einer Gemeinschaft, die einem helfen soll, alle Ängste abzuwerfen und zukünftig ein freies Leben zu führen. Seit einem halben Jahr ist Kit dort. Nun erhält Natalie eine Mail aus Wisewood: Wir wissen, was du getan hast. Möchtest du es deiner Schwester selbst sagen oder sollen wir das übernehmen? Panisch reist Natalie auf die abgelegene Insel vor der Ostküste, um ihre Schwester nach Hause zu holen. Dort angekommen, muss auch sie sich den strengen Regeln der…

  • [Rezension] Vera Kurian – P.S. Morgen bist du tot

    „Chloe Sevres ist neu an der John Adams University in Washington. Sie ist eine von sieben diagnostizierten Psychopathen, die an einer klinischen Studie der Uni teilnehmen, natürlich komplett anonym. Chloe ist aber noch aus einem anderen Grund hier: Sie will Rache – und den Tod eines Kommilitonen, der ihr übel mitgespielt hat. In 60 Tagen wird sie ihn umbringen. Bevor sie jedoch ihren Plan in die Tat umsetzen kann, funkt ihr jemand dazwischen und tötet erst einen, dann einen zweiten Teilnehmer der Studie. Um nicht als nächstes dran glauben zu müssen, schließt Chloe ein gefährliches Bündnis mit den anderen Psychopathen – immer auf der Hut, nicht von der Jägerin zur Gejagten zu…

  • [Rezension] Riley Sager – Home

    Autor: Riley Sager Titel: Home – Haus der bösen Schatten Übersetzung: Christine Blum Genre: Thriller Seitenzahl: 432 Erscheinungsdatum: 16. Februar 2022 Verlag: dtv Preis: 11,95€ (Taschenbuch); 4,99€ (E-Book) Meine Meinung: Maggie war noch ein kleines Mädchen, als sie und ihre Familie eines Nachts Hals über Kopf das Haus verließen und nie wieder zurück kehrten. Maggie selbst weiß nichts mehr von dieser Nacht. Alles, was sie heute weiß, hat sie aus dem Bestsellerbuch ihres Vaters, der die Familiengeschichte in dem Haus niedergeschrieben und erfolgreich vermarktet hat. Nun ist ihr Vater verstorben und hinterlässt ihr überraschenderweise eben jenes Haus. Maggie möchte der Geschichte auf den Grund gehen und reist dort hin zurück. Doch kaum ist sie…

  • [Rezension] Camilla Läckberg & Henrik Fexeus – Schwarzlicht

    “Eine düstere Welt von Illusion und Täuschung, rätselhafte Morde und ein faszinierendes Ermittler-Duo: »Schwarzlicht« ist der Auftakt der außergewöhnlichen Krimi-Trilogie von Bestseller-Autorin Camilla Läckberg und Mentalist Henrik Fexeus aus Schweden. Wer ermordet eine Frau, indem er sie in eine Kiste sperrt und mit mehreren Schwertern durchbohrt? Weil der Fall an einen grausam missglückten Zaubertrick erinnert, zieht die Stockholmer Kommissarin Mina Dabiri den Profiler Vincent Walder hinzu, der selbst als Mentalist auftritt. Doch wie Mina kommt auch Vincent mit Menschen nicht sonderlich gut zurecht. Erst als eine weitere Leiche auftaucht und Vincent einen Code entschlüsselt, der auf einen Countdown hindeutet, beginnen Mina und er einander zu vertrauen – und die beiden…

  • [Rezension] Karin Slaughter – Belladonna (Grant County #1)

    “Eine Collegeprofessorin wird aufgeschlitzt in einer Restauranttoilette gefunden. Für die junge Frau gibt es keine Rettung mehr, und die einst so friedliche Kleinstadt Heartsdale ist schwer erschüttert. Die Gerichtsmedizinerin Sara Linton findet heraus: Das wahre Grauen des Opfers begann schon lange vor seinem Tod. Nach und nach enthüllt sich ihr der morbide Plan eines sadistischen Psychopathen – und eine furchtbare Erkenntnis: Ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit könnte den Killer überführen … oder ihren eigenen Tod bedeuten.” Autorin: Karin Slaughter Titel: Belladonna Reihe: Grant County #1 Genre: Thriller Seitenzahl: 480 Erscheinungsdatum: 18. Februar 2020 Verlag: HarperCollins Preis: 11,00€ (Taschenbuch); 8,99€ (E-Book) Reihenfolge:  Belladonna Vergiss mein nicht Dreh dich nicht um Schattenblume Gottlos…