Nagellack

[Nagellack] Essie Herbst 2016 LE

Der Herbst steht vor der Tür und somit auch all die tollen Herbstkollektionen. Ich muss ja sagen, dass ich gerade die Essie Herbst Kollektionen immer besonders toll finde. Umso erfreuter war ich dann, als ich gestern vor einem vollen Aufsteller im DM stand. Mit durften gleich mal alle Farben, da ich sie alle sechs einfach wunderschön finde.

Essie Herbst 2016

Die LE zieht im Moment erst langsam in die Läden ein, in den meisten Filialen stand noch die Sommer LE rum. Als ich die Hoffnung schon aufgegeben hatte, hatte ich dann doch noch Glück.

Inhalt: 13,5ml
Preis: 7,95€

Essie Herbst 2016

Now And Zen

Now And Zen ist ein helles Blau-Grün-Grau ohne jeglichen Schimmer. Ich habe zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis gebraucht. Ich finde ihn ganz passend zur kommenden Matsch- und Regensaison.

Essie Herbst 2016 - Now And Zen

Essie Herbst 2016 - Now And Zen

Eigentlich hätte ich gedacht, dass Maximillian Strasse Her viel ähnlicher zu Now And Zen ist, aber der Maximillian ist dann doch deutlich heller und bläulicher. Vested Interest fällt ganz heraus, er ist deutlich grüner und dunkler.

Essie Herbst 2016 - Now And Zen, Maximillian Strasse Her & Vested Interest

Playing Koi

Playing Koi war nicht unbedingt mein Favorit, aber als ich dann vor dem Aufsteller stand, fand ich ihn doch ganz nett. Das Orange wirkt schön rauchig und gedämpft. Ich habe zwei Schichten lackiert. Vergleiche erübrigen sich hier, da ich nichts ähnliches habe.

Essie Herbst 2016 - Playing Koi

Essie Herbst 2016 - Playing Koi

Udon Know Me

Udon Know Me ist ein sattes Hellblau. Ich kann mir Udon Know Me auch gut im Winter vorstellen, passend zu Designs mit Schneeflöckchen. Auch hier habe ich wieder zwei Schichten lackiert.

Essie Herbst 2016 - Udon Know Me

Essie Herbst 2016 - Udon Know Me

Zum Vergleich habe ich mal einige Blautöne von Essie zusammengesucht. Keiner passt so richtig, Udon Know Me ist also ein Unikat bei mir.

Desktop390

Kimono-Over

Kimono-Over ist ein dunkles Blau-Lila. Im Schatten fast schon schwarz, sieht er im Licht deutlich lilaner aus. Kimono-Over hat übrigens mit nur einer ordentlichen Schicht super gedeckt.

Essie Herbst 2016 - Kimono-Over

Essie Herbst 2016 - Kimono-Over

Hier war ich sehr gespannt auf den Vergleich. Man muss schon ziemlich genau hinschauen, aber man kann durchaus einen Unterschied erkennen. Under The Twilight ist etwas heller, blauer und wirkt rauchiger.

Essie Herbst 2016 - Kimono-Over

Maki Me Happy

Ja, was soll ich sagen: Rot kann man halt nie genug haben. Maki Me Happy hat einen schönen Pinkstich und wirkt dadurch recht frisch. Ich habe beinahe nur eine Schicht gebraucht, wollte dann aber doch noch einige Unregelmäßigkeiten ausbessern.

Essie Herbst 2016 - Maki Me Happy

Essie Herbst 2016 - Maki Me Happy

Die drei Rottöne sind sich schon recht ähnlich. Fishnet Stockings ist wärmer und hat fast schon etwas Braunanteil. Dress To Kilt kommt Maki Me Happy sehr nahe, jedoch ist Dress To Kilt bei mir deutlich flüssiger.

Essie Herbst 2016 - Maki Me Happy

Go Go Geisha

Go Go Geisha ist ein zartes Nude mit mauvigem bis rosa Unterton. Ich habe hier zwei Schichten lackiert. Ein toller Geht-Immer-Ton, der sicher viele begeistern wird.

Essie Herbst 2016 - Go Go Geisha

Essie Herbst 2016 - Go Go Geisha

Mit Nice Is Nice lag ich eher daneben, jedoch ist Demure Vix recht ähnlich. Demure Vix ist jedoch etwas dünner, d.h. er braucht schon etwa drei Schichten und hat einen zarten Schimmer.

Essie Herbst 2016 - Go Go Geisha


Und, habt ihr euch auch etwas aus der Herbst LE gegönnt bzw. habt ihr sie überhaupt schon entdeckt?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Lila 3. September 2016 at 15:06

    Als is Now and Zen gesehen habe musste ich direkt an Maximilian denken xD Ich finde, dass du Playing Koi extrem gut tragen kannst. Die Farbe ist jetzt auch nicht so das knallige Orange sondern eher ein tragbares Rot Orange. Am Einzigartigsten find ich den und den Go Go Geisha. Ich werde mir keine Nuance kaufen, weil mich nichts total umhaut ^^

    • Reply Laura 3. September 2016 at 16:52

      Ja, ich hatte echt nicht mehr im Kopf dass der Maximillian doch so blau ist im Gegensatz.
      Der Playing Koi passt ja nun wirklich wunderbar in den Herbst, die Farbe erinnert mich an Herbstlaub.
      Im Moment mag ich wohl den Go Go Geisha am liebsten, den trage ich auch momentan noch 🙂

  • Reply [Nagellack] Essie Oktoberfest 2016 LE – Laura von Eden 6. September 2016 at 05:04

    […] erst habe ich über die Herbst LE von Essie berichtet und schon geht es weiter mit der nächsten LE. Pünktlich zur Wiesnzeit bringt […]

  • Reply Doro 8. September 2016 at 09:41

    Ich hatte mir, warum auch immer, kimono over gekauft. Wobei das für mich der unspektakulärste Lack aus der LE ist. Nach deinen Bilder müssen aber noch go go geisha, udon know me und playing koi mit 🙂
    Hach…essie Lacke. sind echt meine Achillesverse!

    • Reply Laura 8. September 2016 at 09:54

      Ach, der Kimono ist doch sehr fein! Erinnert mich an Auberginen 😀
      Go Geisha trage ich jetzt seit genau einer Woche und überlege ernsthaft ein Backup zu holen.

  • Reply sarah 10. September 2016 at 06:50

    Ich habe letzte Woche alle Lacke eingepackt 🙂 Konnte einfach nicht dran vorbei gehen. go go Geisha habe ich schon getragen. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply Laura 10. September 2016 at 06:51

      😀 Da ging es dir ja wie mir, einfach zu schön alle!

    Leave a Reply

    Scroll Up