Eyeshadow, Looks, Reviews

[Review & Look] Melt – Gun Metal Stack

Eigentlich wollte ich euch heute einen Look mit der Smoky Palette von Urban Decay zeigen, aber als ich gesehen habe, dass heute 21 Uhr das Gun Metal Stack wieder restockt wird, dachte ich eine Review dazu wäre vielleicht erstmal interessanter. Der Smoky Look läuft ja nicht weg.

Melt - Gun Metal Stack

Restock: Am 11. Oktober 2016, 12pm (entspricht 21:00 Uhr unserer Zeit)
Wo? Bei Melt Cosmetics direkt.

Inhalt: 4 Lidschatten mit je 2,6g
Preis: $48.00
Shipping: $10

Mir fällt gerade auf, dass mein Dark Matter Stack mehr Inhalt hat, denn da haben die vier Lidschatten je 3,57g für ebenfalls $48. Man bekommt also weniger Produkt für den gleichen Preis.

Melt - Gun Metal Stack

Allein die Umverpackung der Lidschatten ist schon wunderschön anzusehen. Ok, Glitzer ist jetzt sicherlich nicht revolutionär, aber mich kriegt man halt damit. Das besondere an den Eyeshadow Stacks ist auf jeden Fall die Anordnung der Lidschatten. Die Lidschatten sind stapelbar und halten magnetisch zuammen.

Melt - Gun Metal Stack

Melt - Gun Metal Stack

Die vier bereits erschienen Stacks von Melt gibt es inzwischen auch als Einzellidschatten, ich vermute also, dass auch das Gun Metal Stack irgendwann einzeln erhältlich sein wird. Vielleicht für diejenigen interessant, die wirklich nur eine Farbe interessiert. Ich habe noch ein Auge auf das Love Sick Stack geworfen, das behalte ich mal im Hinterkopf und hoffe auf einen Black Friday Deal.

Melt - Gun Metal Stack

Melt - Gun Metal Stack

Alle vier Farben fühlten sich unglaublich buttrig an beim Swatchen. Ich bin sehr zufrieden mit der Farbabgabe. Die Swatches sind übrigens ganz normal trocken entstanden, man kann die Lidschatten aber auch feucht nutzen.

Melt - Gun Metal Stack

Als erstes habe ich mich an einer Kombination mit Assimilate und Industrial und Harsh Stone White im Innenwinkel versucht. Das Blenden ging wirklich sehr einfach von der Hand. Ich hatte vorsichtshalber erst die Augen geschminkt und dann den Teint, aber diese Vorsichtsmaßnahme war quasi überflüssig, da es keinen Fallout gab! Harsh Stone White habe ich feucht aufgetragen, der Rest wurde komplett trocken gepinselt. Ich bin wieder mal sehr, sehr angetan von der Qualität der Lidschatten.

Melt - Gun Metal Stack


Benutzte Produkte

Foundation: L’Oréal Indefectible 24H-Matt – 20 Sand
Concealer: MAC Pro Longwear Concealer – NW20
Puder: Chanel Poudre Universelle Libre – 25 Pêche Clair
Laura Mercier Secret Brightening Powder
Augenbrauen: Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade – Medium Brown & Taupe
Lidschattenbase: Nars Eyeshadow Base
Lidschatten: Melt Gun Metal Stack – Harsh Stone White, Assimilate & Industrial
Lidstrich: Kat Von D Tattoo Liner – Trooper
Wasserlinie: MAC Fluidline – Blacktrack
Mascara: Maybelline Volum‘ Express The Rocket Mascara Waterproof
MaxFactor Masterpiece High Definition Mascara
Bronzer: MAC Bronzer Powder – Matte Bronze
Kontur: Makeup Geek Contour Powder – Break Up
Blush: Benefit – Rockateur
Lippenstift: Coloured Raine Matte Lip Paint – Mars

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Scroll Up