Bücher

[Rezension] Tania Carver – Er will dein Herz (Marina Esposito #7)

[Rezensionsexemplar]

Autorin: Tania Carver
Titel: Er will dein Herz
Übersetzung: Sybille Uplegger
Reihe: Marina Esposito #7
Genre: Thriller
Seitenzahl: 480
Erscheinungsdatum: 07. September 2018
Verlag: Ullstein
Preis: 10,00€ (Taschenbuch); 8,99€ (E-Book)

Achtung Spoilergefahr! Zwar handelt es sich um abgeschlossene Fälle, jedoch könntet ihr euch hinsichtlich der Charakterentwicklung spoilern.

Reihenfolge:

  1. Entrissen
  2. Der Stalker
  3. Stirb, mein Prinz
  4. Jäger
  5. Morgen früh, wenn du willst
  6. Du sollst nicht leben
  7. Er will dein Herz

Inhalt:

“Gemma Adderley hat Angst. Sie will mit ihrer siebenjährigen Tochter vor ihrem gewalttätigen Ehemann ins Frauenhaus flüchten. Doch die beiden kommen nie dort an.
Wenig später wird DI Phil Brennan zu einem Tatort gerufen. Gemmas Leiche wurde gefunden, ihre Tochter hat überlebt. Besonders grausam: Gemma wurde das Herz herausgetrennt. Phils Frau, Polizei-Profilerin Marina Esposito, übernimmt die Befragung des schwer traumatisierten Mädchens. Seit ihrem letzten Fall gehen sie und Phil eigentlich getrennte Wege. Doch als eine zweite Frauenleiche auftaucht, bei der das Herz fehlt, müssen die beiden eng zusammenarbeiten. Nur mit Marinas Täterprofil haben sie eine Chance, den Serienmörder zu finden …”
(Ullstein)

Meine Meinung:

“Er will dein Herz” ist der 7. Teil der Reihe um Marina Esposito und ihren Mann Phil Brennan. Die vorhergehenden Teile habe ich alle sehr gemocht, jedoch konnte bereits 6. Teil nicht mehr so ganz an seine Vorgänger anknüpfen. “Du sollst nicht leben” konnte mich nicht recht überzeugen, daher war ich sehr auf den nächsten Teil gespannt.

Unsere Hauptpersonen Marina Esposito und Phil Brennan sind dem Leser bereits vertraut, da wir sie nun schon eine ganze Weile verfolgen. An sich war ich immer der Meinung, dass beide sich sehr angenehm begleiten lassen. Sie handeln nicht stumpf und irrational, sondern sind immer recht besonnen und handeln nachvollziehbar. Im aktuellen Titel könnte man jedoch meinen zwei völlig andere Personen vor sich zu haben. Das mag an der vorangegangenen Geschichte liegen, jedoch war es nahezu kaum aushaltbar. Beide ertrinken in Selbstmitleid und sind weder zusammen, noch für sich stehend ertragbar. Vor allem Phil suhlte sich in seinem Schmerz über die derzeitige Situation und schoß so manches Mal übers Ziel hinaus. Ich vermisse meine klugen und besonnenen Köpfe ein wenig.

Neben der mir missfallenden charakterlichen Situation, gab es natürlich trotzdem einen Fall zu bearbeiten. Marina und Phil müssen sich gezwungenermaßen etwas zusammenraufen und gemeinsam an dem Fall arbeiten, wenn auch wie immer mit verschiedenen Ansätzen, denn Marina ist Profilerin und Phil Ermittler. An sich war der Fall interessant, er war jedoch etwas überschattet durch Marina und Phils Probleme. Wir lesen aus verschiedenen Perspektiven und vor allem das kurze Kennenlernen der Mordopfer, bevor sie ihrem Mörder zum Opfer fielen, waren wahrliche Lichtblicke. Hier kam ordentlich Fahrt auf und man konnte gut mit den Opfern mitfühlen.

Ich bin also gewissermaßen recht zwiegespalten was die Reihe um unsere Profilerin Marina angeht. Haben mir die ganzen ersten Bände wirklich gut gefallen, so konnten mich nun bereits die beiden letzten nicht überzeugen. Eigentlich verabschiede ich mich äußerst ungern von liebgewonnenen Reihen, aber hier muss ich langsam sagen, dass ich den Nachfolgern skeptisch gegenüber stehe. Aber wer weiß, vielleicht fangen sich unsere beiden Protagonisten ja wieder und im nächsten Teil erwartet uns wieder ein spannender Fall mit klar denkenden Ermittlern.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Martinas Buchwelten 23. September 2018 at 12:14

    Hallo Laura!
    Ich habe die Reihe bis zu Band 5 verfolgt, Band 6 hat meine Bücherei nicht mehr angekauft und seitdem habe ich das Buch auf meiner rebuy Wunschliste. Nun bin ich etwas verunsichert, da mich nicht alle Teile so ganz überzeugen konnten und der 6. Band nun auch schon schwächer sein soll. Hm…
    Liebe Grüße
    Martina

    • Reply Laura 24. September 2018 at 15:45

      Hallo Martina, ja momentan bin ich ja auch sehr unentschlossen was das Weiterlesen der Reihe betrifft. Vielleicht hab ich aber die Enttäuschung schon wieder verschmerzt, wenn der nächste Band erscheint. Bei Amazon ist er ja tatsächlich schon für Anfang 2019 gelistet.

    Leave a Reply

    Scroll Up