• [Rezension] Jack Heath – Blake

    Autor: Jack Heath Titel: Blake Genre: Thriller Seitenzahl: 448 Erscheinungsdatum: 14. Januar 2019 Verlag: Heyne Preis: 12,99€ (Broschiert); 9,99€ (E-Book) Inhalt:  „Amerika, Gegenwart. Timothy Blake ist ein genialer Profiler und steht als inoffizieller FBI-Mitarbeiter auf keiner Gehaltsliste. Er hat nämlich ein geheimes Laster und wird nicht mit Geld entlohnt, sondern mit etwas, das seine dunklen Triebe befriedigt. Als Blake mit seiner neuen Partnerin Special Agent Reese Thistle eine heikle Geldübergabe einfädelt, geht die Sache schief: In einem gestohlenen Wagen finden sie eine Schaufensterpuppe mit einer menschlichen Niere darin. Blake, der sein finsteres Geheimnis sorgsam hüten muss, gerät unter Verdacht … (Heyne) Meine Meinung: “Blake” ist der Beginn einer neuen Reihe…

  • [Rezension] Megan Goldin – The Wrong Girl. Die perfekte Täuschung

    [Rezensionsexemplar] Autor: Megan Goldin Titel: The Wrong Girl. Die perfekte Täuschung Genre: Thriller Seitenzahl: 384 Erscheinungsdatum: 01. Februar 2019 Verlag: Piper Preis: 10,00€ (Taschenbuch); 9,99€ (E-Book) Inhalt:  „Julie West ist außer sich. Sie vermutet, dass ihr Mann Matt sie betrügt. Mit einer jungen Studentin, die seiner Ex-Frau Laura wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Laura, die unter mysteriösen Umständen ums Leben kam. Um auf andere Gedanken zu kommen, geht Julie joggen – und wird in einen merkwürdigen Unfall verwickelt. Doch Matt versichert ihr, dass es diesen Unfall nie gegeben hat. Julie sei beim Laufen ohnmächtig geworden und habe sich alles nur eingebildet. Zur gleichen Zeit wird in der Nähe eine…

  • Neuerscheinungen März 2019 #2

    Auch für die zweite Märzhälfte habe ich einige vielversprechende Bücher gefunden. Mit einem Klick auf Titel und Autor kommt ihr wie immer zur Verlagsseite mit weiteren Infos. Emily Gunnis – Das Haus der Verlassenen (18. März 2019) Sussex, 1956. Als die junge Ivy Jenkins schwanger wird, schickt ihr liebloser Stiefvater sie fort – ins St. Margaret’s Heim für ledige Mütter. Sie wird den düsteren, berüchtigten Klosterbau nie mehr verlassen … Sechzig Jahre später stößt die Journalistin Sam in der Wohnung ihrer Großeltern auf einen flehentlichen Brief Ivys. Er ist an den Vater ihres Kindes adressiert – aber wie ist er in den Besitz von Sams Großvater gelangt? Sam beginnt die…

  • Lesemonat Februar 2019

    Der Februar verlief recht zufriedenstellend, zumindest was die Auswahl meiner Bücher betrifft. Endlich habe ich mit der Reihe “Das Lied von Eis und Feuer” begonnen, an der ich sicherlich noch viel Freude haben werde. Statistik Februar 2019 Anzahl Bücher: 9 Anzahl Seiten: 3831 Seiten pro Tag: 136 Gelesenes Im Gedächtnis blieben mir vor allem die ersten beiden Bände der Game of Thrones Bücher. Etwas enttäuscht war ich vom “Seelenbrecher” von Fitzek – etwas abstrus und vorhersehbar, trotzdem wie immer ein Pageturner. Mit einem Klick auf Autor & Titel kommt ihr zur Rezension. George R.R. Martin – Die Herren von Winterfell (Das Lied von Eis und Feuer #1) George R.R. Martin…

  • Neuerscheinungen März 2019 #1

    Der März ist zwar schon da, aber ich möchte euch gerne trotzdem noch einige Neuerscheinungen für den kommenden Monat vorstellen. Da im März so viele interessant klingende Bücher erscheinen werden, habe ich wieder zwei Posts vorbereitet. Mit einem Klick auf Titel und Autor kommt ihr wie immer zur Verlagsseite mit weiteren Infos. Michael Tsokos – Abgeschlagen – Paul Herzfeld #1 (01. März 2019) Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine…

Scroll Up