Monthly Archives

August 2016

Kerzen

[Kerzen] Kringle Candle Haul

Die letzten Jahre haben vor allem Yankee Candles mein Herz erfreut, und doch hat mich eine andere Marke nun neugierig gemacht. Wer durch Instagram surft, kommt kaum an diesen Kerzen vorbei: Kringle Candles. Auch hier gibt es Kerzen in verschiedenen Größen und Waxmelts für die Duftlampe.

Kaufen und bestellen kann man Kringle Candle bei American Heritage. Leider gibt es nicht sehr viele Filialen und vor allem auch keine in meiner Nähe und so musste ich blind über den Onlineshop bestellen.

Kringle Candle

Zum ersten Probeschnuppern habe ich mir die sogenannten Daylights bestellt. Sie sind wie große Teelichter und enthalten 35g, brennen ca. 12 Stunden und kosten je 3,80€. Was die Größe der Kerzen angeht, habt ihr bei Kringle Candles eine riesen Auswahl. Ich konnte mir jetzt durch die Daylights einen guten Überblick verschaffen und werde demnächst mal die Favoriten in Groß bestellen.

P1100934

Fresh Mint
Fresh Mint riecht original wie frische, grüne Minze. Genau so riecht es, wenn man kurz ein Minzblatt zwischen den Fingern reiben würde. Nach einer Weile nehme ich einen ganz leichten Hauch Moschus im Hintergrund wahr. Laut Beschreibung soll auch Eukalyptus enthalten sein, davon rieche ich aber nichts.

Grey
Grey riecht holzig und männlich, und hat zugleich etwas sehr warmes und sinnliches. Kein typischer männlicher Duft, aber eben doch in die maskuline Richtung gehend. So wie man hört scheint Grey ja der absolute Liebling von vielen zu sein, und ganz ehrlich: ich kann es absolut nachvollziehen. Ich brauche unbedingt eine große Größe!

Fresh Baked Bread
Fresh Baked Bread riecht wie ein frisches Weißbrot. Ich bekomme richtig Hunger auf Weißbrot, wenn ich daran rieche, obwohl ich eigentlich kaum Weißbrot esse. Ich glaube allerdings, dass dieser Geruch nicht für jedermann ist. Meine Mama fand ihn regelrecht widerlich. So können Geschmäcker auseinander gehen 😀

Egyptian Cotton
Egyptian Cotton ist wohl ein typischer frische-Wäsche-Duft. Sehr klar und rein und bestimmt der Liebling von vielen. Eine pudrige Frische, eben ein echter Wohlfühlduft.

Autumn Rain
Autumn Rain riecht für mich nicht so richtig nach Herbst, eher etwas für den Spätsommer. Ich würde den Duft als frisch und blumig beschreiben. Ich nehme außerdem auch Bergamotte wahr, was mich ein bisschen an Tee denken lässt. 

Midnight
Midnight riecht um es kurz zu machen nach: Mann. Sehr markant und männlich. Irgendwie auch wie ein holziges Aftershave. Solche männlichen Düfte muss man auch mögen, ich mag sie komischerweise vor allem im Sommer.

Espresso Crema
Espresso Crema riecht recht süßlich, erinnert fast schon an einen Kakao oder Karamell. Angezündet nehme ich sogar etwas leicht salziges wahr. Nicht ganz autentisch wie frisch geröstete Kaffeebohnen, aber definitiv nah dran.

Kringle Candle

Looks

[Review & Look] Urban Decay Eyeshadow – Solstice

Heute möchte ich euch einen Lidschatten vorstellen, den ich bereits vor geraumer Zeit gekauft hatte. Es handelt sich hierbei um Solstice von Urban Decay aus der Moondust Eyeshadow Reihe. Die Lidschatten umfassen jeweils 1,5g und kosten etwa 17,99€. Ich besitze bereits zwei weitere Farben aus der Reihe und war bisher sehr zufrieden und trage vor allem Lounge sehr gerne.

Urban Decay Solstice

Der Lidschatten lässt eher mäßig auftragen. Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert, von trockenem Auftrag über feuchten sowie mit Pinseln als auch mit dem Finger. So richtig zufriedenstellend konnte ich die Intensität und das tolle duochrome Schimmern nicht aufs Auge übertragen. Natürlich sieht man durchaus die Farbe auf dem Augenlid, geswatcht sah es halt nur noch einen Ticken vielversprechender aus. Im Swatch sieht man das Changieren zwischen Rosé und Blau recht gut, live sieht es nochmal um Welten schöner aus, da meine Beschreibung nicht mal annähernd wiedergibt wie schön Solstice schimmert.

Eventuell kann man mit einer anderen Lidschattenbase noch mehr aus Solstice herausholen. Ich habe die Eyeshadow Base von Nars benutzt. Für mich nahezu unverzichtbar, denn die Base schafft es meine recht öligen Lider in Schach zu halten.

Urban Decay Solstice

Das nächste Problem mit Solstice ist leider der enorme Fallout. Ich bin zwar schon dazu übergegangen den Teint erst nach den Augen zu schminken, jedoch nutzt sogar dies recht wenig hier. Die Glitzerpartikel, die man auf jeden Fall herumfliegen hat, sind enorm hartnäckig. Mal eben mit Mizellenwasser unter dem Auge entlang zu gehen reicht nicht, es sei denn man möchte weiterhin funkeln unter den Augen. Ich musste teilweise zu Tesafilm greifen, um die feinen Partikelchen loszuwerden. Einmal vorsichtig die klebende Seite unter das Auge pappen und sanft wieder lösen, damit entfernt man meist auch hartnäckige Glitterreste.

Urban Decay Solstice

Urban Decay Solstice


Benutzte Produkte

Foundation: L’Oréal Indefectible 24H-Matt – 20 Sand
Concealer: MAC Pro Longwear Concealer – NW30
Puder:  Chanel Poudre Universelle Libre – 25 Pêche Clair
Laura Mercier Secret Brightening Powder
Augenbrauen: Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade – Medium Brown & Taupe
Catrice Eyebrow Set
Lidschattenbase: Nars Eyeshadow Base
Lidschatten: Urban Decay Moondust Eyeshadow – Solstice (bewegliches Lid)
Lime Crime Venus – Divine & Icon (Lidfalte & unterer Wimpernkranz)
Lidstrich: Kat Von D Tattoo Liner – Trooper
Wasserlinie: MAC Fluidline – Blacktrack
Mascara: Maybelline Volum‘ Express The Rocket Mascara Waterproof
MaxFactor Masterpiece High Definition Mascara
Bronzer: MAC Bronzer Powder – Matte Bronze
Kontur: Essence Eyeshadow – My Favorite Tauping
Blush: Benefit – Rockateur
Lipliner: NYX – Coffee
Lippenstift: MAC – Mehr

Weitere Reviews findet ihr bei:

Ramona
AnnaEve

Nagellack

[Nagellack] Zoya – Seashells & Sunsets Summer 2016

Seit einigen Wochen ist die Seashells & Sunsets Collection von Zoya erhältlich. Erhältlich natürlich nur im übertragenen Sinne, da Zoya nur über Umwege in Deutschland erhältlich ist. Ich bestelle meist bei eBay ausgesuchte Lacke, die mich besonders anlachen. Wenn man mehrere Lacke bestellt, wird der Versand in der Regel gebündelt, es bietet sich also an, nicht nur einen Lack zu bestellen. An sich kosten Zoya Lacke etwa 8€ umgerechnet.

Die Seashells & Sunsets Collection umfasst zwei Reihen. Einmal die One Coat Creams, von denen mich dieses Mal aber keiner angesprochen hat, und die Pixiedusts. Die Pixiedusts Lacke gefallen mir in der Regel immer sehr und ich habe auch schon einige von ihnen. Die Lacke haben eine Art Sandfinish Textur und enthalten gröbere Hologlitterpartikel. Entschieden habe ich mich für Tilly und Zooey.

Zoya Seashell & Sunsets Summer 2016 - Tilly & Zooey

Tilly

Tilly ist ein zartes Lavendel-Flieder-Grau mit größerem holografischen Glitter. Der Auftrag war problemlos, ich habe für ein deckendes Ergebnis zwei Schichten lackiert. Solche Texturlacke sind super, wenn es mal schnell gehen soll. Man sieht außerdem kaum, wenn man sich doch mal eine Macke in den Lack haut. Wer möchte kann aber auch einen Topcoat auftragen, um das Ganze zu ebnen. Dann geht das Finish zwar verloren, aber das Gefunkel kommt noch mehr zur Geltung.

Zoya Seashell & Sunsets Summer 2016 - Tilly

Zoya Seashell & Sunsets Summer 2016 - Tilly

Zooey

Zooey kann man ganz schlecht in Worte fassen, er bewegt sich irgendwo zwischen Rosa-Orange-Flamingo-Koralle. Der Glitter hat einen sehr goldenen Touch mit den üblichen größeren Holopartikeln. Auch hier habe ich zwei gute Schichten gebraucht, damit alles gleichmäßig aussieht.

Zoya Seashell & Sunsets Summer 2016 - Zooey

Zoya Seashell & Sunsets Summer 2016 - Zooey

Hier war ich dann mal neugierig, wie sich der Lack mit Topcoat macht. Und tatsächlich, ich finde es fast schon noch schicker als ohne! Es ist sicherlich eine Geschmacksfrage, aber ich kenne viele, die mit Textur gar nichts anfangen können und lieber zum Topcoat greifen.

Zoya Seashell & Sunsets Summer 2016 - Zooey

Zooey trage ich nun bereits den vierten Tag und er sieht noch absolut top aus. Lediglich das glossige Finish verschwindet langsam und die Textur kommt wieder durch. Aber so geht es mir auch immer bei mattem Topcoat, das matte Finish hält nicht ewig und der Glanz kommt dann wieder hindurch.

Beauty

[Lippenstift] Lime Crime – True Love Set

Wer Liquid Lipsticks mag, der kommt wohl nicht an Lime Crime vorbei. Mittlerweile habe ich einige Farben der Velvetines angesammelt und heute möchte ich euch ein Bundle vorstellen – das True Love Set.

Lime Crime True Love Set - Cupid, True Love & Saint

Lime Crime bestelle ich meist über den offiziellen Onlineshop. Das Set gab es zunächst nur als Bundle zu kaufen, mittlerweile könnt ihr die Farben aber auch einzeln erwerben. Günstiger kommt man natürlich mit dem Bundle, welches momentan für $44 im Angebot ist. Einzeln kosten die Velvetines $20. Hinzu kommen die internationalen Versandkosten von $10.95

Lime Crime True Love Set - Cupid, True Love & Saint

Im Set enthalten sind die Farben Cupid, True Love und Saint. Bestellt man das Bundle bekommt man die drei Velvetines in der hübschen Umverpackung, einzeln würden sie ansonsten wie immer in ihren Einzelkartons kommen.

Lime Crime True Love Set - Cupid, True Love & Saint

Die Konsistenz der Farben ist recht flüssig, sie trocknen jedoch schnell an. Der Geruch ist wie immer leicht vanillig, auf den Lippen dann aber nicht mehr wahrnehmbar.

Lime Crime True Love Set - Cupid, True Love & Saint

True Love

True Love ist leider das kleine Sorgenkind des Bundles. Die Farbe ist bei mir ganz anders als auf den Vorschaubildern des Onlineshops. Damit kann ich ja leben, bei mir ist es ein sehr knalliges Korallrot. Leider deckt True Love nicht mit einer Schicht. Ich habe also eine dünne Schicht aufgetragen, gewartet und dann eine weitere aufgetragen. An ein paar Stellen wurde die Farbe dadurch fleckig. Außerdem neigt True Love durch die zwei Schichten auch eher zum krümeln.

Cupid

Cupid sieht an mir sehr viel heller aus als an den Promobildern. Dennoch eine sehr schöne Farbe, die mit einer Schicht deckt und in gewohnter Lime Crime Qualität kommt. Ich kann Cupid problemlos 8 Stunden tragen und dabei trinken und auch (vorsichtig) essen.

Saint

Saint ist ein sattes Rotbraun und passt damit prima in die kommende Herbstzeit. Auch Saint deckt trotz seiner eher dunklen Farbe mit einer Schicht und hält bis zu 8 Stunden durch. Verliere ich doch mal etwas Farbe, dann dort wo die Lippen aufeinander treffen. Hier kann man gut nachlegen, ohne dass es anfängt zu klumpen.

Lime Crime True Love Set - Cupid, True Love & Saint

Meine Meinung ist also eher durchwachsen. True Love jedenfalls kann ich nicht bedenkenlos an einem längeren Tag tragen, da ich nicht weiß, wann er anfängt zu krümeln. Die anderen beiden Farben sind jedoch von toller Qualität.

Scroll Up