Browsing Tag

Catrice

Reviews

[Limited Edition] Catrice – Pulse of Purism

*PR-Sample

Von Februar bis März habt ihr die Gelegenheit die Limited Edition „Pulse of Purism“ von Catrice im Laden zu finden. Die Limited Edition steht ganz unter dem Stern des Purismus und subtiler Eleganz.

Bezugsquellen:  dm, Budni, Rewe, Müller, Rossmann, Douglas, Kaufland, Globus, Coop, Bipa und kosmetik4less.de

Pulse of Purism by CATRICE – 2-Tone Lipstick – C01 Pure Hibiscocoon
(3,99€ | 3,5g)

Der 2-Tone-Lipstick ist nur in dieser zarten Korallfarbe erhältlich. Er hat ein glänzendes Finish mit softer Farbabgabe und der goldene Kern sorgt für ganz leichten, subtilen Schimmer auf den Lippen.

Im Swatch kann man noch ganz leicht die farbliche Absetzung des Mittelkerns erkennen, auf den Lippen durchmischt sich alles. Die Farbe liegt sehr leicht und glossig auf den Lippen – ich würde sagen Pure Hibiscocoon ist die perfekte Farbe, für ein frisches und leichtes Frühlingsmakeup.

Pulse of Purism by CATRICE – Nail Lacquer Springtime & Top Coat Melted Metal C02 PuREDfied Simplicity & C01 Minimalist Melted Metal
(2,99 € | 9ml)

Der beerige Nagellack hat mit 2 Schichten gedeckt und ließ sich problemlos lackieren. Der Top Coat mit dem Brushed Metal Look hat sehr harte, leicht abgespreizte Borsten mit denen man relativ gut den Effekt erzielen kann.

Pulse of Purism by CATRICE – Nail Stripes Delicately Designed
(2,99€)

Ich bin ja oftmals zu faul jegliche Art von Nailart zu machen, aber solche Stripes funktionieren doch sehr schnell und einfach. Ganz wichtig jedoch – Nagellack vorher gut trocknen lassen und für besseren Halt danach Topcoat verwenden.

Ich weiß noch nicht so recht was ich vom Brushed Metal Effekt halten soll, aber vielleicht habe ich mich auch nur etwas doof angestellt. Die Stripes finde ich sehr schön, sowas kann man immer mal zur Hand nehmen, wenn man schnell und einfach Nagellack aufpeppen möchte.


Pulse of Purism by CATRICE – Powder Blush Best Of Coral – C01 Pure Hibiscocoon
(3,99€ | 5,95g)

Normalerweise freue ich mich immer besonders auf die Blushes in den Limited Editions, da diese oft wunderschöne Prägungen oder gelungene Oversprays haben. Ganz nach dem Motto der LE kommt dieses Blush aber sehr pur daher. Dennoch macht es eine gute Figur. Die Farbabgabe war sehr gut, im ersten Moment hatte ich sogar etwas zu viel erwischt.

Pulse of Purism by CATRICE – Pure Metal Palette Metallic Atmosphere – C02 By All Means MetalEYES
(4,79€ | 3g)

Die Paletten enthalten jeweils drei gebackene, pudrige Eyeshadows mit metallischem Effekt. Sie ist in 2 Farbranges erhältlich: Champagner, Silberblau und Kupfer & Weiß, Taupe und Bronze. Ich bin sehr froh diese Variante erhalten zu haben, denn mit Silberblau stehe ich immer noch etwas auf Kriegsfuß.

Gebackene Lidschatten krümeln ja gerne mal umher. Diese hier fühlen sich zwar etwas trocken an beim Swatchen, die Krümelei hält sich jedoch sehr in Grenzen.

Geswatcht sieht das Ganze noch ganz nett aus, am Auge verliert sich die Farbe etwas. Ich habe die mittlere Farbe auf dem beweglichen Lid benutzt und die linke im Augeninnenwinkel. Zum Intensivieren der Crease und am unteren Wimpernkranz habe ich Activist aus der Tartelette In Bloom Palette benutzt.


Foundation: Estée Lauder Double Wear Stay-In-Place – 1N1 Ivory Nude
Concealer: MAC Pro Longwear Concealer – NW20
Puder: Chanel Poudre Universelle Libre – 25 Pêche Clair
Augenbrauen: Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade – Medium Brown
Lidschattenbase: Nars Eyeshadow Base
Lidschatten: Catrice Pure Metal Palette – C02 By All Means MetalEYES
Tarte – Tartelette In Bloom – Activist
Lidstrich: Kat Von D Tattoo Liner – Trooper
Wasserlinie: Essence Kajal Pencil – 01 Black
Mascara: Maybelline Volum‘ Express The Rocket Mascara Waterproof
MaxFactor Masterpiece High Definition Mascara
Kontur: Makeup Geek Contour Powder – Break Up
Blush: Catrice – C01 Pure Hibiscocoon
Lippenstift: Catrice – C01 Pure Hibiscocoon

Reviews

[Limited Edition] Catrice – Eyeconic Art

*PR-Sample

Ab Februar hat ihr die Gelegenheit die Limited Edition „Eyeconic Art“ von Catrice im Laden zu finden. Die Limited Edition hängt sich ganz an den Trend von False Lashes und Linern für ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up.

Bezugsquellen:  dm, Müller, Douglas, www.kosmetik4less.de

Eye Liner Brush  Double-Ended
(2,99€)

Doppelseitiger Eyeliner-Pinsel mit hochwertigen, synthetischen Pinselhaaren. Ich muss ehrlich sagen, dass mir beide Enden nicht präzise genug sind. Am ehesten werde ich vielleicht noch die abgeschrägte Seite benutzen. Eventuell kann ich die kleine Seite für Nailart fremdnutzen.

Art Tattoos 
(2,99€)

Für besondere Akzente am Auge, im Gesicht oder am Körper gibt es jetzt Art Tattoos. Die selbstklebenden Motive in unterschiedlichen Designs sind einzeln verwendbar oder miteinander kombinierbar und ergänzen das Make-up um eine einzigartige Komponente. Ich habe ehrlich gesagt noch nie darüber nachgedacht, mir so kleine, grafische Sachen irgendwohin zu kleben. Vielleicht mal auf den Fingern ganz witzig bei einem passenden Nailart.

White Liner Pen 
(2,99€ | 1ml)

Der Liner kommt mit einer praktischen Filzspitze um feine, filigrane Linien oder auch einfach einen Lidstrich zu zaubern. Nachteil solcher Filzspitzen sind immer, dass diese nicht besonders langlebig und präzise auf Lidschatten malen. Momentan gibt der Liner noch gut Farbe ab, aber leider ist mir in der Vergangenheit schon der ein oder andere Filzliner schnell eingetrocknet.

False Lashes
(je 3,99€)

3 verschiedene Arten False Lashes jeweils inklusive Wimpernkleber. Wer möchte kann hier zu den klassichen False Lashes mit langem Wimpernband greifen, oder auch mal nur halbe Wimpern für den äußeren Wimpernkranz nehmen. Für die ersten Klebversuche sind die Catrice Wimpern vollkommen ausreichend. Erhältlich in C01 Dramatic Volume, C02 Natural Volume und C03 Extraordinary Volume.

Ich persönlich greife lieber zu Wimpern mit einem weicheren Wimpernband. Gerade, wenn man den ganzen Tag die Wimpern tragen möchte finde ich den Tragekomfort-Faktor doch sehr entscheidend. Die beiden halben Wimpern haben ein sehr dickes und eher starres Wimpernband.

Mir gefallen die Co1 & die Co2 am besten. Am Kleber habe ich auch nichts zu meckern. Er ist sehr flüssig und wie immer gilt: erst den Kleber ein wenig antrocknen lassen und dann am Auge platzieren.


Habt ihr die Eyeconic Art LE auch schon entdecken können?

Scroll Up