Nagellack

[Nagellack] Valentinstag

Ich könnte jetzt natürlich erstmal einen inneren Monolog darüber führen, wie sinnvoll ein Tag wie der Valentinstag nun überhaupt ist. Ich gehöre sicherlich nicht zu den großartigen Romantikern, aber ich finde den Valentinstag ganz nett. Warum auch nicht? Es spricht absolut nichts dagegen einen Tag der Liebenden zu haben, es gibt schließlich für alles mögliche eine Art Gedenktag.

Natürlich bietet sich für eine Valentinsmaniküre nichts besser an als Rosa, gepaart mit Herzchen und Glitzer. Die Herzchen habe ich übrigens aus dem OPI – Nothin‘ Mousie ‚Bout It gefischt und mit einem Zahnstocher platziert. Die landen sonst nie da, wo man sie möchte.

Das zarte Rosa ist, wie könnte es auch anders sein, von Essie. Bei Essie habe ich inzwischen eine gute Auswahl an Rosatönen angesammelt, hier habe ich mich für I Pink I Can entschieden. Den kleinen Finger habe ich erst mit Apres-Chic grundiert, damit ich nicht 4 Schichten vom Glitzer benötige. Der Glitzer selbst ist Set in Stones von Essie, ein silberner Glitzer in klarer Base.

Der Hauptakteur des „Designs“ ist natürlich die Nagelfolie von Miss Sophie’s. Weil für mich Rosa zum Valentinstag dazugehört, habe ich mich für die Nagelfolie „Rose Blush“ entschieden. Ich glaube ich hatte die Folien im Adventskalender von Miss Sophie’s und man kann sie leider nicht so erwerben. Momentan (bis heute, den 14.02.17) gibt es das Muster aber zu allen Bestellungen ab 19€ gratis dazu.

Da mir das ganze Rosa dann irgendwie doch zu viel war, habe ich I Pink I Can später gegen Private Weekend eingetauscht. Die Kombi gefällt mir auch sehr gut, und ist nicht ganz so herzig und rosa.

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Scroll Up