Kerzen

[Kerzen] Kringle Candle Haul #2

Nachdem ich von meinem ersten Einkauf so begeistert war, hat es nicht lange gedauert bis ich noch einmal bestellen musste. Auch dieses Mal habe ich mich wieder für Daylights entschieden, da diese einfach sehr praktisch sind zum Probeschnüffeln. So langsam hab ich dann aber ein paar Favoriten, die ich mir bei Gelegenheit im großen Glas bestellen werde.

Kringle Candle Daylights

Vanilla Lavender
Absolut toller Duft! Der Lavendel riecht in Kombination mit der Vanille sehr sinnlich und angenehm süß. Lavendel riecht für mich oft etwas seifig, hier rieche ich davon nichts, sondern diese umhüllende Süße. Dennoch würde ich sagen, dass der Lavendel dominiert. Ganz schwach im Hintergrund schwingt gleichzeitig etwas holzig mit.

Welcome Home
Dieser Duft ist eine wahre Zimtbombe. Wer Zimt mag, wird hiermit wohl sehr glücklich werden. Der Duft ist recht stark und man wird umhüllt von dieser würzigen Zimtnote. Lustigerweise riecht Welcome Home für mich zimtiger als Cinnamon Bark. Wenn man den Duft etwas auf sich wirken lässt, nehme ich außerdem so etwas wie eine fruchtige Punschnote wahr.

Archives
Als ich das erste Mal an Archives gerochen haben, musste ich sofort an Grey denken. Im direkten Vergleich ist Grey aber etwas süßer und wärmer, wobei beide schon sehr in die selbe Richtung gehen. Wer Grey mag, der mag vermutlich auch Archives. Archives hat im Gegensatz zu Grey zwar auch dieses süße und sinnliche, aber riecht gleichzeit etwas seifiger und frischer.

Kringle Candle Daylights

Baker’s Vanilla
Puren Vanillegeruch habe ich lange gemieden, ich habe da ganz schlimme Jugenderinnerungen an das Vanilleparfüm von Yves Rocher. Baker’s Vanilla riecht zum Glück anders als besagtes Parfüm. Ich muss hierbei wirklich an eine echte Vanilleschote denken. Der Duft ist nicht zu aufdringlich, eher samtig mit ein bisschen Würze. Im Hintergrund nehme ich außerdem eine zarte Kokosnote wahr.

Cinnamon Bark
Ich rieche Zimt, aber nicht so intensiv wie in Welcome Home. Der Duft ist etwas zurückhaltender und hat keine scharfe Zimtnote, da hier noch eine cremige Komponente reinspielt. Außerdem nehme ich etwas Vanille wahr.

Peppermint Cocoa
Wer Schokoladendüfte mag, der könnte Peppermint Cocoa mögen. Ich hätte mir gewünscht, dass die Peppermintnote etwas stärker herauskommt, ich rieche fast nur Kakao. Der Kakao erinnert mich stark an den Geruch, der einem entgegenströmt, wenn man eine Kaba Dose öffnet. Nicht unbedingt mein Favorit, riecht mir ein bisschen zu künstlich.

Kringle Candle Daylights

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Scroll Up