Monthly Archives

November 2016

Beauty, Looks

[Lippenstift] MAC – New York Apple

Sicherlich verbinden viele von euch gewisse Makeup Sachen mit ganz besonderen Gegebenheiten oder Anlässen. Mir geht es so mit New York Apple von MAC. Sicherlich nicht besonders innovativ, aber ich habe mir New York Apple in, natürlich, New York gekauft! Ich hatte die Farbe schon länger auf dem Schirm, habe es dann aber extra hinausgeschoben, um ihn mir dann passend im Urlaub dort zu kaufen. Ich war in der Weihnachtszeit dort und deswegen ist dieser Lippenstift für mich unweigerlich mit New York und Weihnachten verbunden.

p1170605

Inhalt: 3g
Preis: 20.50€
Finish: Frost
Bezugsquellen: MAC, Douglas, Ludwig Beck, Parfümerie Pieper

MAC New York Apple

Durch das Frostfinish ist die Farbe schwierig einzufangen. New York Apple ist ein kräftiges Kirschrot mit metallischem Schimmer. Im Vergleich zu vielen Bildern, die ich mir angeschaut habe, kommt die Farbe bei mir recht pinkig herüber.

MAC New York Apple

Das Finish fühlt sich recht angenehm an auf den Lippen, natürlich hält es nicht so lange wie ein matter Lippenstift. Mit einem passenden Lipliner kann man hier noch die Haltbarkeit verlängern, aber auch ohne kann man durchaus einige Stunden überleben ohne nachzulegen. Die Farbe verblasst recht gleichmäßig.

MAC New York Apple


Foundation: Urban Decay All Nighter Liquid Make-Up – 1.5
Concealer: MAC Pro Longwear Concealer – NW20
Puder: Chanel Poudre Universelle Libre – 25 Pêche Clair
Laura Mercier Secret Brightening Powder
Augenbrauen: Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade – Medium Brown & Taupe
Lidschattenbase: Nars Eyeshadow Base
Lidschatten: Makeup Geek – Astor Eyeartist Color Waves – 110 Deep Brown
Lidstrich: Kat Von D Tattoo Liner – Trooper
Wasserlinie: MAC Fluidline – Blacktrack
MaxFactor Kohl Kajal – 090 Natural Glaze
Mascara: Maybelline Volum‘ Express The Rocket Mascara Waterproof
MaxFactor Masterpiece High Definition Mascara
Kontur: Essence – My Favorite Tauping
Blush: Benefit – Rockateur
Lippenstift: MAC – New York Apple

Weitere Bilder findet ihr bei:

MrsAnnaBradshaw
Beautybutterflies

Haul

[Haul] Lush #1

Ich war schon gefühlte Ewigkeiten nicht mehr bei Lush, aber spätestens zur Vorweihnachtszeit zieht es mich immer dorthin, denn ich musste mir meine jährliche Dosis an Snow Fairy Produkten sichern! Dazu haben sich gleich noch zwei Badebomben gesellt, denn für mich gibt es nichts schöneres als abends mit einem Buch in der Badewanne zu liegen.

p1160802

Snow Fairy Duschgel
Snow Fairy gehört für mich zur Vorweihnachtszeit seit Jahren. Jedes Jahr hole ich mir einen kleinen Vorrat an Duschgel und freue mich jedes Mal wieder über den herrlichen Duft. Wer Zuckerwatte oder Kaugummi mag, der ist hier goldrichtig. Wie immer ist gerade am Boden der Flasche ein zarter, blauer Schimmer zu sehen, den ich aber am Körper bisher nie wahrgenommen habe. Das Duschgel gibt es in drei verschiedenen Größen, ich habe dieses Mal vorerst die mittlere gewählt. Bei der Recherche zu den Preisen musste ich übrigens feststellen, dass es online wohl schon ausverkauft ist.

Butterball
(4,25€ pro Stück)
Zum Baden gehört richtig viel Schaum und ein schöner Duft, daher mag ich die Badekugel von Lush sehr gerne. Manche versuchen die Badekugeln zu halbieren, andere werfen einfach dekadent die ganze Kugel ins Wasser. Ich finde es herrlich zuzusehen wie sich dieser Ball im Wasser auflöst. Die Kugel riecht nach Vanille und Moschus und enthält kleine Kakaobutterstückchen.

Father Christmas
Als zweite Badebombe durfte dieser süße Weihnachtsmann mit. Und man ahnt es schon, er riecht nach Zuckerwatte! Überraschenderweise ist der Kern der Kugel grün, das gibt ein prima Farbspektakel in der Badewanne! Hier empfiehlt es sich also die Kugel wirklich im ganzen zu benutzen. Auch Father Christmas scheint mir online übrigens schon ausverkauft zu sein.

p1160817

Snow Fairy Body Conditioner
(24,95€ | 230ml)
Die Jahre davor war mir gar nicht aufgefallen, dass es neben dem Snow Fairy Duschgel auch einen Body Conditioner gibt. Umso erfreuter packte ich ihn natürlich in mein Körbchen, denn wer will schon nicht von Kopf bis Fuss nach Snow Fairy riechen und dann auch noch in der Fauli-Variante für unter der Dusche? Die Creme ist wirklich sehr ergiebig und man braucht recht wenig für den ganzen Körper. An dem Tiegelchen hat man sicher lange seinen Spaß. Gerade am Deckel sieht man, dass auch hier die typischen bläulichen Schimmerpartikel enthalten sind, aber am Körper konnte ich diese bisher nicht wahrnehmen. Ich kann übrigens nicht wirklich behaupten, dass das Cremen plus Abspülen unter der Dusche schneller geht, als das normale Eincremen nach dem Duschen.

Lip Scrub Bubblegum
(8,95€ | 25g)
Es wurde mal wieder Zeit für ein neues Lippenpeeling. Ich habe mich durch alle Sorten durchgeschnuppert und wie könnte es anders sein? Ich habe mich wiederholt für Bubblegum entschieden. Ich verwende das Peeling nicht regelmäßig, eher wenn ich das Gefühl habe, dass es mal von Nöten ist. Danach einfach abschlecken oder abwaschen et voilà – babyweiche Lippen.

p1160807

Snow Fairy Fun
(7,95€ | 200g)
Diesen Bonbon gab es als Zugabe zu meinem Einkauf dazu. Nach kurzem Hin- und Herwenden war klar wozu es eigentlich gedacht ist. Man kann ganz normal damit duschen oder auch ein paar Krümel ins einlaufende Badewasser geben. Dadurch entsteht wunderbar, feinporiger Schaum und das ganze Badezimmer roch nach dem typischen Snow Fairy Geruch.

Beauty

[Review] MAC Burgundy Times Nine Palette

Die Times Nine Paletten von MAC sind ja fast schon ein alter Hut, aber da ich die Burgundy Variante zur Zeit äußerst gerne benutze, möchte ich euch dazu gerne noch meine Meinung sagen. Die Farbzusammenstellung der Palette schreit ja außerdem gerade zu nach Herbst.

MAC Burgundy Times Nine Palette

Name: Burgundy Times Nine Eyeshadow Palette
Inhalt:
7,2g
Preis: 39,00€
Bezugsquellen: MAC, Douglas, Ludwig Beck, Parfümerie Pieper, Breuninger

In der Times Nine Reihe gibt es noch Paletten mit anderen Farbspektren, hier könnte also für jeden etwas dabei sein.

MAC Burgundy Times Nine Palette

Die Times Nine Paletten haben die selbe Größe wie die 4er Leerpaletten für Eyeshadows, oder auch die fertigen 4er Quads, die es oft in LEs gibt. Die 9 Lidschatten sind demnach also kleiner als die regulären. Ich muss leider sagen, dass die Qualität der Lidschatten etwas durchwachsen ist. Gerade ein paar der matten/satinierten Farben sind sehr hart gepresst und richtige Zicken. Einzig Poppyseed und #Noir sind nur limitiert in der Palette enthalten, alle anderen kann man auch einzeln erwerben.

MAC Burgundy Times Nine Palette

Honey Lust (Lustre)
Durch das Lustre Finish ist Honey Lust nicht sehr deckend, dafür muss man schon ordentlich schichten. Der Lidschatten ist eher trocken und hat gröbere Glitzerpartikel. Wer die Farbe auf dem ganzen Lid haben möchte, sollte vielleicht einen feuchten Auftrag probieren.

Poppyseed (Satin)
Im Großen und Ganzen hat sich Poppyseed wie ein matter Lidschatten verhalten. Er war sehr hart gepresst und gibt eher mäßig Farbe ab, für den Swatch musste ich schichten. Poppyseed ist limitiert.

Quarry (Matte)
Auch Quarry ist leider recht hart und zickig in der Farbabgabe beim Swatchen. Am Auge verhält er sich gar nicht so schlimm, ich verwende ihn gerne zum Blenden und da macht er sich überraschenderweise sehr gut.

MAC Burgundy Times Nine Palette

Antiqued (Veluxe Pearl)
Antiqued ist wunderbar buttrig und gibt prima Farbe ab, ich hätte ihn mir nur etwas metallischer gewünscht. Trotzdem einer der besten und von mir meistgenutzten Töne der Palette.

Embark (Matte)
Embark gibt trotz seines matten Finishes ordentlich Farbe ab und ist auch nicht ganz so hart wie seine zickigen Kollegen. Ein super Ton, um die Lidfalte zu intensivieren oder für den unteren Wimpernkranz.

#Noir (Velvet)
#Noir ist der zweite Ton, der nur hier in der Palette exklusiv zu finden ist. Der goldene Glitter ist im Pfännchen und im Swatch noch sehr gut zu erkennen, am Auge verliert er sich ein wenig, aber da hilft schichten und ein feuchter Auftrag.

MAC Burgundy Times Nine Palette

Haux (Satin)
Auch Haux gehört wieder zu den etwas härteren Kandidaten, lässt sich mit etwas layern aber gut in den Griff kriegen, falls man Haux auf dem ganzen Lid tragen möchte. Man muss nur aufpassen, dass es dadurch dann nicht zu fleckig wird. Ich benutze Haux eher zum Blenden und da funktioniert er super.

Star Violet (Veluxe Pearl)
Hach, Star Violet gehört wieder mal zu den absoluten Highlights der Palette. Die Farbabgabe ist ein Traum und durch den metallischen Effekt kommt der pflaumige Kupferton wunderbar zur Geltung.

Sketch (Velvet)
Sketch hat zwar ein Velvet Finish, verhält sich aber wie ein matter Lidschatten. Und endlich mal ein matter Ton mit toller Farbabgabe und ohne Hang zum fleckig werden!


Wenn man die Review so liest, könnte man meinen, dass die Palette eher durchgefallen wäre. Im Grunde genommen bin ich aber zufrieden mit ihr. Die zickigen Töne sind alles keine Farben, die ich deckend auf dem Lid tragen würde und in der Lidfalte zum Blenden machen sie eine wesentlich bessere Figur. Wer schon viele Lidschatten hat, braucht so eine schnuckelige Zusammenstellung sicherlich nicht unbedingt. Wer aber noch gar keine Farben in dieser Farbrange hat und zum Herbst mal Richtung Burgunder gehen will, der kann sich die Palette getrost mal anschauen.

Weitere Reviews findet ihr bei:

Kittys trashtastische Welt
Pinky Sally
Einfach Ina

Nagellack

[Nagellack] ILNP – Walking Home

Heute geht es weiter mit einer weiteren Farbe aus meiner ILNP Bestellung. Walking Home sah auf den Bildern in Instagram einfach zu gut aus und musste deswegen mit.

ILNP Walking Home

Name: ILNP – Walking Home
Inhalt: 12ml
Preis: $10
Bezugsquellen: ILNP, Hypnotic Polish

ILNP Walking Home

Das erste Bild ist im normalen Tageslicht entstanden, leider war mir an dem Tag keine Sonne vergönnt. Im schnöden Tageslicht kann man die Schönheit schon erahnen, mit Sonnenschein wäre der Hologlitter noch besser rausgekommen.

ILNP Walking Home

Wenn schon keine Sonne, dann wenigstens mit Tageslichtlampen. Hier sieht man schon eindeutig mehr Holo. Hach, ich liebe dieses Gefunkel. Für viele sicherlich zu viel, aber für kleine Elstern wie mich genau das richtige Gefunkel.

ILNP Walking Home

ILNP Walking Home

Sobald dann doch mal die Sonne heraus kam, erwischte ich mich dabei, wie ich meine Finger drehte und wendete, um mich an den tiefen Dimensionen des Hologliters zu erfreuen. Wirkt einfach immer ein bisschen stimmungsaufhellend.

Scroll Up